50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Elementarrisiken privater Haushalte

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Deutschland ist die Handhabung finanzieller Schäden privater Haushalte aus Elementarereignissen (z.B. Überschwemmungen) derzeit... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In Deutschland ist die Handhabung finanzieller Schäden privater Haushalte aus Elementarereignissen (z.B. Überschwemmungen) derzeit unbefriedigend, weil die Versicherungsmöglichkeiten de facto beschränkt und die staatlichen Finanzhilfen problematisch sind. Ziel dieser Arbeit ist es, die derzeitige Situation der Handhabung aufzuzeigen und Aspekte einer Neugestaltung zu unterbreiten. Neben einer empirischen Untersuchung zur Versicherung von Elementarrisiken werden die in einigen Bundesländern bestehenden Regelungen zur Gewährung staatlicher Finanzhilfen dargestellt und kritisch gewürdigt. In der versicherungswissenschaftlichen Literatur sind zentrale Aspekte der Versicherung von Elementarrisiken bisher kaum untersucht worden. Dazu gehört unter anderem die Frage, inwieweit Eingriffe in die Versicherungsmärkte, z.B. die Bildung eines Versicherungspools, rechtlich zulässig sind.

Autorentext
Die Autorin: Antonia Graff wurde 1970 in Roth geboren. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg und erwarb einen MBA an der Murray State University, Kentucky. Von 1996 bis 2000 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungsbetriebslehre, der Universität Regensburg und schloß dort ihre Promotion ab.

Klappentext

In Deutschland ist die Handhabung finanzieller Schäden privater Haushalte aus Elementarereignissen (z.B. Überschwemmungen) derzeit unbefriedigend, weil die Versicherungsmöglichkeiten de facto beschränkt und die staatlichen Finanzhilfen problematisch sind. Ziel dieser Arbeit ist es, die derzeitige Situation der Handhabung aufzuzeigen und Aspekte einer Neugestaltung zu unterbreiten. Neben einer empirischen Untersuchung zur Versicherung von Elementarrisiken werden die in einigen Bundesländern bestehenden Regelungen zur Gewährung staatlicher Finanzhilfen dargestellt und kritisch gewürdigt. In der versicherungswissenschaftlichen Literatur sind zentrale Aspekte der Versicherung von Elementarrisiken bisher kaum untersucht worden. Dazu gehört unter anderem die Frage, inwieweit Eingriffe in die Versicherungsmärkte, z.B. die Bildung eines Versicherungspools, rechtlich zulässig sind.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Empirische Untersuchung zur Versicherung von Elementarrisiken - Gewährung staatlicher Finanzhilfen - Möglichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen der Handhabung in Deutschland - Darstellung der Versicherungsmodelle im Ausland (Frankreich, Schweiz, Spanien, USA).

Produktinformationen

Titel: Elementarrisiken privater Haushalte
Untertitel: Die Handhabung finanzieller Schäden in Deutschland - derzeitige Situation und Verbesserungsvorschläge
Autor:
EAN: 9783631372227
ISBN: 978-3-631-37222-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 369g
Größe: H208mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.