Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kunst der Kampfrhetorik
Antonia Cicero , Julia Kuderna

Sich durchzusetzen macht einfach Spaß!Kommunikation ist eben nicht nur ein Mittel der Verständigung, sondern auch ein Werkzeug zur... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 125 Seiten  Weitere Informationen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Sich durchzusetzen macht einfach Spaß!

Kommunikation ist eben nicht nur ein Mittel der Verständigung, sondern auch ein Werkzeug zur Durchsetzung von Interessen. Häufig werden mit "Kampfrhetorik" nur einfache Methoden wie Lautstärke, Unterbrechen oder der Einsatz von Killerphrasen verbunden. Doch außer der einfachen, aber wirksamen "Keule" gibt es auch noch das elegantere "Florett": etwa das Spiel mit Regeln und Rollen, das Wecken und der Einsatz von Emotionen. Die Kunst der Kampfrhetorik entschleiert die gängigen, oft mit großer Raffinesse verwobenen Mechanismen, nach denen Konfrontationen und Konflikte verlaufen. Diese Mechanismen zu analysieren, sie privat und auch beruflich erfolgreich zu nutzen oder aber zu umgehen - davon handelt die spannende Lektüre dieses Buches. Es werden jedoch keine simplen "Kochrezepte" vorgestellt, sondern es werden eine Vielzahl von Praxistips, Übungen, Fallbeispielen und theoretisches Hintergrundwissen aus der langjährigen erfolgreichen Trainerinnen-Praxis der Autorinnen präsentiert. Unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse zu leugnen, ist eine Möglichkeit, Kämpfe zu vermeiden. Jedoch: Ziele zu definieren, Situationen, Rahmenbedingungen und Beteiligte zu analysieren, Vor- und Nachteile von Strategien und Taktiken abzuwägen, stellt sehr viel größere Ansprüche, verspricht allerdings auch wesentlich mehr Aussicht auf Erfolg. Denn erst die klare Definition des eigenen Zieles ermöglicht die Planung der Strategie, die Kontrolle des Erfolgs oder Mißerfolgs und die effektive Anwendung rhetorischer Werkzeuge. Was dieses Buch bietet, ist eine wertungsfreie Darstellung von Strategien und Taktiken für "Kampfsituationen", d.h. Auseinandersetzungen aller Art wie Verhandlungen oder Konflikte. Damit werden effektive und hochwirksame Handlungsalternativen aufgezeigt, die zur ganz persönlichen Erweiterung der Verhaltens- und Handlungskompetenz genutzt werden können. Sich in verbalen Auseinandersetzungen zu messen ist überdies eine sehr lustvolle Angelegenheit - sich durchzusetzen macht einfach Spaß.

Autorentext

Antonia Cicero begleitet seit mehr als 20 Jahren die Entwicklung von Menschen, Teams und Organisationen als Trainerin, Beraterin und Mediatorin. Ihre Firma icon (www.iconweb.at) unterstützt Organisationen aus der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und dem NGO-Sektor.



Klappentext

Sich durchzusetzen macht einfach Spaß!



Leseprobe
Kampfrhetorik setzt die grundlegenden Mechanismen, nach denen menschliche Kommunikation verläuft, nicht außer Kraft - sie verhilft dazu, diese Mechanismen möglichst gut zu nutzen. Kampfrhetorik setzt sich allerdings - dann, wenn es den Anwenderinnen und Anwendern angebracht erscheint - über von Menschen geschaffene und kulturell bedingte Regeln, etwa die der Höflichkeit, hinweg, indem diese Regeln hinterfragt oder außer Acht gelassen werden. Viele informelle "Spielregeln", die wir für unabänderlich halten, können verändert, Grenzen gedehnt, verschoben oder überschritten werden. Kampfrhetorik bedeutet, Sprache und Kommunikation einzusetzen, um ein gestecktes Ziel zu erreichen - also in Situationen, in denen Sie sich durchsetzen oder schlicht gewinnen wollen, die geeigneten Mittel und Methoden zur Verfügung zu haben. Eine der stärksten Machtdemonstrationen ist das Unterbrechen. Und genau diese Machtdemonstration kann wiederum gezielt genutzt werden. Es kann durchaus Spaß machen, Gesprächsgegner daran zu hindern, zu Wort zu kommen oder ihre Gedanken im Gespräch zu entwickeln. - Unterbrechen Sie Ihren Gegner jedesmal, wenn er Sie vor ein unangenehmes Argument stellt. - Stellen Sie jegliches redeunterstützende Verhalten ein. Kein Lächeln, kein zustimmendes Nicken, keine Hmmms mehr. Beobachten Sie die Wirkung: Sie werden verblüfft sein, wie schnell Sie zu Wort kommen. - Stellen Sie Fragen, die dazu gedacht sind, Ihr Gegenüber zu irritieren. Die Frage "Warum?" in zahlreichen Variationen eignet sich dazu ganz vorzüglich. - Spenden Sie Beifall, wenn es Ihrer Argumentationslinie hilft! - Widersprechen Sie umgehend, wenn Sie die Meinung Ihres Gegenübers nicht teilen! - Liefern Sie ungefragt Zusatzinformationen à la "Bei meiner Oma war es damals genauso. Sie ..." All dies muß natürlich geübt werden. Suchen Sie sich im Fernsehen eine politische Diskussion und versuchen Sie, in den Fernseher hinein zu Wort zu kommen. Es geht nur darum, zu üben, diese lästige Höflichkeitsschranke zu überwinden. Gelingt Ihnen das Unterbrechen schon ganz gut, dann suchen Sie sich einen typischen Vielredner, eines der Exemplare, die zu Hauf diese Welt bevölkern und ihre Umgebung mit unendlich langen und langweiligen Schilderungen nerven. Bei genau diesem Exemplar versuchen Sie, ihm oder ihr mehrmals ins Wort zu fallen. Sie werden vielleicht bemerken, daß es Ihnen zunehmend leichtfällt.

Inhalt

Grundlagen Was ist eigentlich Kampfrhetorik? Über Fairneß und andere Illusionen Der Weg ist nicht das Ziel Die Basis - das emotionale Gleichgewicht Planung Kein Sprung ins kalte Wasser: Situationsanalyse Konflikte Macht und Hierarchie Die Wahl der Rolle Stärken stärken, Schwächen nutzen Der Schlachtplan Werkzeuge Florett oder Keule: Die Wahl der Waffen Einfache, aber wirksame Werkzeuge Methoden für Fortgeschrittene "Bodycheck" - Körpersprache Stellen Sie sich ins Rampenlicht Fastest Tongue in the West: Unterbrechen Argumente: Auch die Verpackung zählt Killerphrasen Nebeltaktik Humor - das Salz in der Suppe Manipulation - die Königsdisziplin Faire und unfaire Gesprächstaktiken Checkliste Konfrontationsvorbereitung

Produktinformationen

Titel: Die Kunst der Kampfrhetorik
Untertitel: PowerTalking in Aktion
Autor: Antonia Cicero Julia Kuderna
EAN: 9783873874190
ISBN: 978-3-87387-419-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Junfermann
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 125
Gewicht: 243g
Größe: H242mm x B172mm x T12mm
Jahr: 1999
Auflage: 3. Aufl.
Land: NL

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen