Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heinrich der Ältere im Konflikt mit der Stadt Hannover

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
Als Autor, Redakteur und Game Designer hat Anton Weste etliche Titel im Bereich der deutschsprachigen Phantastik veröffentli... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Als Autor, Redakteur und Game Designer hat Anton Weste etliche Titel im Bereich der deutschsprachigen Phantastik veröffentlicht und insbesondere für das Fantasy-Rollenspiel "Das Schwarze Auge" prämierte Spielmodule, Novellen, Handy- und Computerspiele entwickelt. Er hat an der Leibniz Universität Hannover ein Magisterstudium der Geschichte, Germanistik und Pädagogik abgeschlossen.



Klappentext

Im November 1490 belagerte Heinrich I. von Braunschweig-Wolfenbüttel die Stadt Hannover. Die vorliegende Studie untersucht anhand des Konflikts des Welfen mit seiner Stadt die Rolle des Fehdewesens als politisch-militärisches Instrument der Fürsten gegen städtische Autonomiebestrebungen. Einen Schwerpunkt bildet die Frage nach etwaigen Brüchen mit tradierter Fehdekultur seitens des Adels.

Produktinformationen

Titel: Heinrich der Ältere im Konflikt mit der Stadt Hannover
Untertitel: Fehde als Instrument fürstlicher Territorialpolitik am Ausgang des Mittelalters
Autor:
EAN: 9783946331025
ISBN: 978-3-946331-02-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Scius
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 252g
Größe: H211mm x B152mm x T12mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen