Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Selbstverständnis der Kirche in den Gebetstexten der Altspanischen Liturgie

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was ist die Kirche? In alten liturgischen Gebeten (4.-7. Jahrhundert), entnommen aus der altspanischen Liturgie, soll aufgezeigt w... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Was ist die Kirche? In alten liturgischen Gebeten (4.-7. Jahrhundert), entnommen aus der altspanischen Liturgie, soll aufgezeigt werden, welches das Selbstverständnis der Kirche ist. Aus dem Gesamt der Texte entsteht vor uns ein Bild der Kirche, das durch seine Lebensnähe von wirkungsvoller Verkündigungskraft zeugt und Aspekte aufweist, die wir als modern bezeichnen könnten.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Bild der Kirche - Das Woher der Kirche - Paschamysterium und Kirche - Die innere Wirklichkeit der Kirche - Die Erscheinungsweisen der inneren Wirklichkeit - Das Wohin der Kirche - Theologische Auswertung - Die Dimensionen der Kirche - Das Selbstverständnis in seinem historischen Kontext - Die Verkündigungskraft der Liturgie - Gesamtergebnis.

Produktinformationen

Titel: Das Selbstverständnis der Kirche in den Gebetstexten der Altspanischen Liturgie
Autor:
EAN: 9783261015952
ISBN: 978-3-261-01595-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 382g
Größe: H241mm x B159mm x T16mm
Jahr: 1975
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel