50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Schlurfs". Annäherungen an einen subkulturellen Stil Wiener Arbeiterjugendlicher

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Schlurfs" waren Arbeiterjugendliche, die zur Zeit der NS-Herrschaft in Wien ihren eigenen subkulturellen, an angloamerikanischer... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

"Schlurfs" waren Arbeiterjugendliche, die zur Zeit der NS-Herrschaft in Wien ihren eigenen subkulturellen, an angloamerikanischer Mode orientierten Stil entwickelten und gerne zu Swing tanzten. Sie gerieten dadurch in Gegensatz zur Hitlerjugend, lieferten sich mit dieser zuweilen harte Auseinandersetzungen und wurden von den nationalsozialistischen Behörden verfolgt. Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um die 1993 verfasste Diplomarbeit von Anton Tantner, die versucht, die Jugendsubkultur der "Schlurfs" in den Gesamtzusammenhang der europäischen Jazz-Subkulturen einzuordnen: Ähnlich wie die Hamburger "Swings" und "Swingheinies", die Pariser "Zazous", die Prager "potápki" und die Wiener bürgerlichen "Swings" entwickelten "Schlurfs" aus den Angeboten der Kulturindustrie ihren eigenen Stil, der im Widerspruch zum Nationalsozialismus stand.

Produktinformationen

Titel: "Schlurfs". Annäherungen an einen subkulturellen Stil Wiener Arbeiterjugendlicher
Autor:
EAN: 9781847530639
ISBN: 978-1-84753-063-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lulu.com
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 207g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2007
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen