Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zum Problem der Wahrnehmung, Genese und Veränderung

  • Kartonierter Einband
  • 404 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Gegensatz zu "klassischen" Ansätzen in der Einstellungsforschung will die Arbeit als "Einstellungen" bezeic... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Gegensatz zu "klassischen" Ansätzen in der Einstellungsforschung will die Arbeit als "Einstellungen" bezeichnete personale Phänomene einzelner Schüler qualitativ erhellen. Sie versucht, im einzelnen Schüler in einer bestimmten Situation ablaufende oder mögliche Geschehnisse, die zu einer bestimmten Einstellung führen können, relativ ganzheitlich zu erfassen und beschreibund verstehbar zu machen. Nach Entwicklung eines geeigneten allgemeinen Einstellungskonzepts wird dieses auf Mathematikunterricht übertragen. Anhand von detaillierten Feinanalysen transkribierter Videoaufzeichnungen einer Lehrsequenz von Mathematikunterricht einer ersten Klasse werden in Fallstudien Einstellungs- prozesse und -produkte einzelner Schüler exemplarisch verdeutlicht.

Klappentext

Im Gegensatz zu «klassischen» Ansätzen in der Einstellungsforschung will die Arbeit als «Einstellungen» bezeichnete personale Phänomene einzelner Schüler qualitativ erhellen. Sie versucht, im einzelnen Schüler in einer bestimmten Situation ablaufende oder mögliche Geschehnisse, die zu einer bestimmten Einstellung führen können, relativ ganzheitlich zu erfassen und beschreibund verstehbar zu machen. Nach Entwicklung eines geeigneten allgemeinen Einstellungskonzepts wird dieses auf Mathematikunterricht übertragen. Anhand von detaillierten Feinanalysen transkribierter Videoaufzeichnungen einer Lehrsequenz von Mathematikunterricht einer ersten Klasse werden in Fallstudien Einstellungs- prozesse und -produkte einzelner Schüler exemplarisch verdeutlicht.



Zusammenfassung
quot;Die recht umfangreiche Arbeit ist übersichtlich und konsequent aufgebaut. Sie entwickelt ihre Ziele und Fragestellungen lebendig, anregend und zwingend, löst die gestellte Aufgabe zielstrebig in zwei deutlich unterscheidbaren Schritten und schließt mit einer Diskussion zur Relevanz der gefundenen Ergebnisse." (Hermann Maier, Raum und Bau)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Menschen und ihre Beziehungen zur Mathematik - Einstellungen und ihre Wahrnehmung - Genese, Veränderung und Wahrnehmung von Schülereinstellungen im Mathematikunterricht - Zur Relevanz von Einstellungsprozessen und -produkten für das Lernen.

Produktinformationen

Titel: Zum Problem der Wahrnehmung, Genese und Veränderung
Untertitel: Von Schülereinstellungen im Mathematikunterricht der Grundschule
Autor:
EAN: 9783820400151
ISBN: 978-3-8204-0015-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 520g
Größe: H211mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen