Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundzüge der Politikwissenschaft
Anton Pelinka , Johannes Varwick

(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Das völlig neu bearbeitete und aktualisierte Lehrbuch von Anton Pelinka und Johannes Varwick führt in das Fach Politikwissenschaft... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 252 Seiten  Weitere Informationen
20%
30.50 CHF 24.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Das völlig neu bearbeitete und aktualisierte Lehrbuch von Anton Pelinka und Johannes Varwick führt in das Fach Politikwissenschaft ein. Es bietet einen Überblick über die verschiedenen Zugänge zur Politikwissenschaft und Teilbereiche des Faches. Die großen Abschnitte darin sind: Politikwissenschaft und Politik, Merkmale politischer Systeme, Politische Prozesse, Internationale Politik, Politische Theorie- und Ideengeschichte. Der Band Grundzüge der Politikwissenschaft baut auf einer langjährigen Erfahrung in der universitären und außeruniversitären Lehre auf, ist klar und gut verständlich verfasst, sodass alle an Politik Interessierten dieses Buch als Lehrbuch nützen können.

Autorentext

Anton Pelinka ist seit September 2006 Professor für Politikwissenschaft und Nationalismusstudien an der englischsprachigen Central European University in Budapest. Prof. Dr. Johannes Varwick ist seit März 2013 Professor für Internationale Beziehungen und europäische Politik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.



Inhalt

Vorwort Abkürzungsverzeichnis Die Verschleppung der Akten des Reichshofrates durch Napoleon LEOPOLD AUER Akkreditierung von Privatuniversitäten in Österreich WILHELM BRANDSTÄTTER. Irrtümer der Rechtsgeschichte - Rechtsgeschichte der Irrtümer WILHELM BRAUNEDER. Marginalien zur tschechoslowakischen Bodenreform in der Zwischenkriegszeit. Am Beispiel der Besitzungen des Deutschen Ordens ERNST BRUCKMÜLLER.. Hans Kelsen an der Exportakademie in Wien (1908-1918) JÜRGEN BUSCH Haupt- und Zusatzaufgaben der Jurisprudenz FRANZ BYDLINSKI Zugang zu Universitäten in der Europäischen Union - Rückblick und Ausblick FRIEDRICH FAULHAMMER / ALINA LENGAUER Der Fall Neusohl (Banská Bystrica) gegen Bergbauunternehmen der Thurzo PETER FISCHER "Von recht und landgebrauchs wegen" im Testamentsrecht der Landtafel ob der Enns URSULA FLOSSMANN / HERBERT KALB Zwei Töpfe Schmalz, ein Pfund Safran und alle Äpfel im Keller GERHARD JARITZ. Vom Wort zum Bild - die "andere" rechtsgeschichtliche Information GERNOT KOCHER Überlegungen zur "Gemeinde" der Tiroler Forstregulierung GERALD KOHL.. Sieben Postulate zur Juristenausbildung in Österreich HEINZ KREJCI. Naturrechtsdenken im Banne Kelsens. Erwägungen zum Verhältnis von Kelsen und Verdross GERHARD LUF Zum Beamtenbegriff des Strafgesetzbuches HEINZ MAYER De l'esprit de modération - Zeiller, das ABGB und der Code civil FRANZ STEFAN MEISSEL .. habent sua fata fontes iuris: Zur "Wiederentdeckung" einer österreichischen Advokatenordnung aus CHRISTIAN NESCHWARA Zur Entstehung des österreichischen Strafgesetzes THOMAS OLECHOWSKI Reichshofrat und Reichstage EVA ORTLIEB.. Volksabstimmungen über Europa THEO ÖHLINGER. Das Islamgesetz 1912 und der religionsrechtliche Diskurs in Österreich zu Beginn des 20. Jahrhunderts RICHARD POTZ. Vom gemeinrechtlichen Mandat zum Europäischen Mahnverfahren (VO [EG] Nr 1896/2006) WALTER H. RECHBERGER.. Zwangsausbürgerung aus politischen Gründen: ein Element europäischer Rechtskultur im 20. Jahrhundert? ILSE REITER-ZATLOUKAL Zu den Anfängen der staatlichen Stiftungsaufsicht in Österreich GABRIELE SCHNEIDER Gab es im Hochmittelalter eine "gesetzespositivistische Umwälzung"? THOMAS SIMON Zur Geschichte des europäischen Datenschutzrechts EVA SOUHRADA-KIRCHMAYER Die "Schülerszene" in Goethes "Faust" GERHARD STREJCEK Mündelgut: Verpachtung im antiken Athen GERHARD THÜR Bleibende Erinnerungszeichen an eine Rechtslehre ROBERT WALTER. Merkwürdiges und Denkwürdiges im Recht RUDOLF WELSER Zu den Anfängen der Historischen Rechtsschule romanistischer Richtung in Österreich - vornehmlich zu Ludwig Arndts von Arnesberg (1803-1878) GUNTER WESENER Schriftenverzeichnis von Werner Ogris 2003-2010, zusammengestellt von CHRISTOPH SCHMETTERER und KAMILA STAUDIGL-CIECHOWICZ

Produktinformationen

Titel: Grundzüge der Politikwissenschaft
Autor: Anton Pelinka Johannes Varwick
EAN: 9783825226138
ISBN: 978-3-8252-2613-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: UTB GmbH
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 214g
Größe: H185mm x B120mm x T27mm
Veröffentlichung: 07.10.2004
Jahr: 2010
Auflage: 2., bearbeitete und ergänzte Auflage
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen