Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Berühmte Komponisten im Spiegel der Medizin 1
Anton Neumayr

Dr. Anton Neumayr ist ein renommierter Wiener Internist und zugleich ein großer Musikfreund. Er schrieb die vierbändige Geschichte... Weiterlesen
Fester Einband, 340 Seiten  Weitere Informationen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dr. Anton Neumayr ist ein renommierter Wiener Internist und zugleich ein großer Musikfreund. Er schrieb die vierbändige Geschichte berühmter Komponisten aus der Sicht heutiger medizinischer Erkenntnisse. Dafür sichtete er akribisch die Quellen, die Aussagen der Zeitgenossen, der Laien wie der Mediziner, sammelte die vielfach verstreuten Daten und Fakten, setzte sich mit Legenden und Todestheorien auseinander. Und immer wieder setzte er, mit der nötigen Vorsicht, Lebens- und Leidensumstände in Beziehung zum Werk der Meister.

Autorentext

Anton Neumayr. Univ.-Prof. Dr. Anton Neumayr, geboren 1920 in Hallein, geniesst weltweiten Ruhm als Internist und ist darüber hinaus anerkannter Pianist. Und er ist ein überzeugender Vortragender sowohl bei seinen Interpretationen zur Krankengeschichte bedeutender Menschen als auch bei zahlreichen medizinwissenschaftlichen Tagungen. Als Autor des dreibändigen Werks Musik und Medizin und als Präsentator der bekannten Fernsehserie Diagnose ist er einer grossen Öffentlichkeit bekannt geworden.



Klappentext

Überarbeitete Neuauflage - unter Einbeziehung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse über Mozart, Haydn, Beethoven und Schubert. Die Bühne Wien schrieb: Der renommierte Wiener Internist Anton Neumayr, zugleich ein grosser Musikfreund, ist nun ausgezogen, Legende und Wirklichkeit zu scheiden. Er schrieb die Geschichte von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert einmal aus der Sicht heutiger medizinischer Erkenntnisse. Tragischer Aspekt: Dreien der grossen Vier hätte heute durchaus geholfen werden können, nur Beethoven wäre auch heute ein aussichtsloser Fall Neumayr sichtet akribisch die Quellen, die Aussagen der Zeitgenossen, der Laien wie der Mediziner, er sammelt geradezu kriminalistisch die vielfach verstreuten Daten und Fakten, setzt sich mit den Legenden und Todestheorien auseinander, scheidet phantastische Zutat von nachweislicher Wirklichkeit. Und er setzt, mit aller gebotenen Vorsicht natürlich, die Lebens- und Leidensumstände immer wieder in Beziehung zum Werk FAZ, Frankfurt: Die schwierige Aufgabe, die medizinische Sprache des 18. und frühen 19. Jahrhunderts in die moderne Terminologie zu übersetzen, wurde von Neumayr mit einer Sachkenntnis und Präzision gelöst, die weit über das hinausgeht, was in der Biographik bisher erreicht worden ist.



Inhalt

Medizinische Geschichte von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert (Band 1). Die Bühne Wien schrieb: Der renommierte Wiener Internist Anton Neumayr, zugleich ein großer Musikfreund, ist nun ausgezogen, Legende und Wirklichkeit zu scheiden. Er schrieb die Geschichte von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert (Band 1) aus der Sicht heutiger medizinischer Erkenntnisse. Tragischer Aspekt: Dreien dieser großen Vier hätte heute durchaus geholfen werden können, nur Beethoven wäre auch heute ein aussichtsloser Fall ... Neumayr sichtet akribisch die Quellen, die Aussagen der Zeitgenossen, der Laien wie der Mediziner, er sammelt geradezu kriminalistisch die vielfach verstreuten Daten und Fakten, setzt sich mit den Legenden und Todestheorien auseinander, scheidet phantastische Zutat von nachweislicher Wirklichkeit. Und er setzt, mit aller gebotenen Vorsicht natürlich, die Lebens- und Leidensumstände immer wieder in Beziehung zum Werk ... FAZ, Frankfurt: Die schwierige Aufgabe, die medizinische Sprache des 18. und frühen 19. Jahrhunderts in die moderne Terminologie zu übersetzen, wurde von Neumayr mit einer Sachkenntnis und Präzision gelöst, die weit über das hinausgeht, was in der Biographik bisher erreicht worden ist.

Produktinformationen

Titel: Berühmte Komponisten im Spiegel der Medizin 1
Untertitel: Joseph Haydn - Wolfgang Amadeus Mozart - Ludwig van Beethoven - Franz Schubert
Autor: Anton Neumayr
EAN: 9783850521895
ISBN: 978-3-85052-189-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ibera Verlagsges. Mbh
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 773g
Größe: H248mm x B180mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.11.2007
Jahr: 2007

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen