Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Börne, der Zeitgenosse. Ausgewählte Schriften

  • Fester Einband
  • 308 Seiten
Sein kritisch-pointierter Stil machte ihn zum Wegbereiter der Literaturkritik und des Feuilletons: Ludwig Börne (1786-1837) war Jo... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 Wochen.

Beschreibung

Sein kritisch-pointierter Stil machte ihn zum Wegbereiter der Literaturkritik und des Feuilletons: Ludwig Börne (1786-1837) war Journalist, Literatur- und Theaterkritiker. Obwohl er mit seinen Schriften nur auf aktuelle Geschehnisse und Literatur seiner Zeit reagierte, gelten seine Texte heutzutage als literarische Klassiker. Der österreichische Satiriker und Essayist Anton Kuh (1890-1941) zeigt aus Börnes Werk eine repräsentative Auswahl seiner Schriften. Einer Polemik gegen den zeitlebens gehassten Goethe steht Börnes Kommentar zur deutsch-französischen Beziehung, der deutschen Justiz, Byron und Körner gegenüber. Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalschrift in Fraktur von 1922.

Autorentext
Anton Kuh (1890-1941) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist. Er begleitete seine Zeit mit kritisch/ironischen Publikationen. Er war auch als vortragender Künstler erfolgreich.

Produktinformationen

Titel: Börne, der Zeitgenosse. Ausgewählte Schriften
Autor:
EAN: 9783958013209
ISBN: 978-3-95801-320-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 557g
Größe: H210mm x B148mm x T25mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Originalausgabe in Frakturschrift vo
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen