Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zeit der Meister
Anton Hykisch

Die Zeit der großen spätgotischen Altarkünstler auf dem Gebiet der heutigen Slowakei. Der geheimnisvolle Künstler aus Banska Stiav... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 396 Seiten  Weitere Informationen
20%
26.50 CHF 21.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Die Zeit der großen spätgotischen Altarkünstler auf dem Gebiet der heutigen Slowakei. Der geheimnisvolle Künstler aus Banska Stiavnica (Schemnitz), von dessen Namen nur die Initialen M. S. überliefert sind, erschafft die berühmten Altarbilder der Katharinen-Kirche in der damals blühenden Bergbaustadt an der Wende zum 16. Jahrhundert. Die Bilder verschwinden im Zuge der Türkeneinfälle und tauchen erst wieder im 19. Jahrhundert auf. Heute sind sie in Museen der Kirche und des Staates aufgeteilt. Hykisch, selbst aus Banska Stiavnica stammend, entwirft um die wenigen biografischen Anhaltspunkte von "Meister Sebastian" eine spannende Lebens- und Schaffensgeschichte und verknüpft sie kunstvoll mit der seines Gegenspielers, des Bildhauers und Schöpfers der Altarfiguren der Katharinen-Kirche, Meister Salius. Sind die beiden zeitweiligen Weggefährten mit denselben Initialen gar eine historische Figur?

Autorentext

Anton Hykisch, geboren 1932 in Banská Stiavnica, Mittelslowakei, zählt zu den bedeutendsten slowakischen Schriftstellern und ist einer der führenden Vertreter der sogenannten Generation 1966. Sein Grundzug in allen Werken ist die Gesellschaftskritik. Er verurteilt sittliche Leere, Protektionismus und Bestechlichkeit. Bekannteste Werke: Atomsommer (Roman, 1986), Urlaub in Peking (Reisebuch, 1990), Zeit der Meister (historischer Roman, 1983) und Es lebe die Königin (historischer Roman, 1984); weiters Drehbücher für den Rundfunk. Zum Übersetzer: Johannes Eigner, geboren 1960 in Bad St. Leonhard im Lavanttal (Kärnten); Gymnasium und Studium in Graz (Dr. jur.; daneben Dolmetscher- und Übersetzerstudium in Französisch und Russisch); Post-graduate-Studium in Frankreich; 1985 Eintritt in den diplomatischen Dienst des österreichischen Außenministeriums; Auslandsposten in Kairo und Moskau; 1999-2004 stv. Leiter der österreichischen Botschaft in Bratislava; seit 2005 Leiter der Abteilung für EU-Erweiterung im Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten.



Klappentext

Die Zeit der großen spätgotischen Altarkünstler auf dem Gebiet der heutigen Slowakei. Der geheimnisvolle Künstler aus Banska Stiavnica (Schemnitz), von dessen Namen nur die Initialen M. S. überliefert sind, erschafft die berühmten Altarbilder der Katharinen-Kirche in der damals blühenden Bergbaustadt an der Wende zum 16. Jahrhundert. Die Bilder verschwinden im Zuge der Türkeneinfälle und tauchen erst wieder im 19. Jahrhundert auf. Heute sind sie in Museen der Kirche und des Staates aufgeteilt. Hykisch, selbst aus Banska Stiavnica stammend, entwirft um die wenigen biografischen Anhaltspunkte von »Meister Sebastian« eine spannende Lebens- und Schaffensgeschichte und verknüpft sie kunstvoll mit der seines Gegenspielers, des Bildhauers und Schöpfers der Altarfiguren der Katharinen-Kirche, Meister Salius. Sind die beiden zeitweiligen Weggefährten mit denselben Initialen gar eine historische Figur?

Produktinformationen

Titel: Zeit der Meister
Untertitel: Roman
Übersetzer: Johannes Eigner
Autor: Anton Hykisch
EAN: 9783851295658
ISBN: 978-3-85129-565-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Wieser Verlag GmbH
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 418g
Größe: H192mm x B117mm x T30mm
Jahr: 2007
Auflage: 11.2007

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen