Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesammelte Werke

  • Fester Einband
  • 401 Seiten
Anton Hilckman (1900-1970), deutscher Philosoph, während der Nazi-Zeit Gefangener in Konzentrationslagern, nach 1945 Profess... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Anton Hilckman (1900-1970), deutscher Philosoph, während der Nazi-Zeit Gefangener in Konzentrationslagern, nach 1945 Professor für Vergleichende Kulturwissenschaft an der Universität Mainz; Verfasser der sinnphilosophischen Konzeption der Freiheit. Tomasz Stepien, Dozent des Studiums für Humanwissenschaften der Technischen Universität Wroclaw in Polen.



Klappentext

Inwiefern können wir von einer christlichen Philosophie und Bildung, Kultur und Politik sprechen? Diese grundlegende Frage bildet den eigentlichen Ausgangspunkt der philosophischen Reflexion von Anton Hilckman. Den Hintergrund der Auseinandersetzung um die Philosophie und das Christentum macht die geistige und politische Situation in Europa, insbesondere in Deutschland und Italien der Zwischenkriegszeit, aus. Hilckman zeichnet in seinen Schriften ein spannungsvolles Bild des damaligen philosophischen Diskurses, der zwischen der thomistischen Neuscholastik und dem Neuidealismus italienischer Prägung oszillierte und direkt Einfluss auf die gesellschaftlichen und politischen Ereignisse hatte und gleichzeitig die Aktualität für die gegenwärtigen Probleme der Gesellschaft und Kultur bewahrt.



Inhalt

Inhalt: Realismus und die philosophische Bildung (Kulpe, Noel) - Philosophie in Italien und Philosophie in Deutschland der Zwischenkriegszeit (Neuscholastik, Neuidealismus; Zamboni, Gemelli, Gentile, Croce) - Christliche Philosophie - Schriften zur Religion - J.M. Bochenski: Die christliche Philosophie.

Produktinformationen

Titel: Gesammelte Werke
Untertitel: Schriften zur philosophischen Pädagogik Teil 2. Christliche Philosophie
Autor:
Editor:
Kommentiert von:
EAN: 9783631647837
ISBN: 978-3-631-64783-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 401
Gewicht: 619g
Größe: H216mm x B154mm x T32mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen