Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesammelte Werke
Anton Hilckman

Anton Hilckman (1900-1970) stammt aus Bevergern im Münsterland. Während der Nazi-Zeit war er Gefangener in mehreren Kon... Weiterlesen
Fester Einband, 745 Seiten  Weitere Informationen
20%
135.00 CHF 108.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Autorentext

Anton Hilckman (1900-1970) stammt aus Bevergern im Münsterland. Während der Nazi-Zeit war er Gefangener in mehreren Konzentrationslagern. Nach 1945 gründete er den Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft an der Universität Mainz und gehörte zu den Vorkämpfern der Völkerversöhnung und des vereinten Europa. Tomasz Stepien, geboren 1968, ist zur Zeit Dozent des Studiums für Humanwissenschaften der Technischen Universität Wroclaw (Polen).



Klappentext

Zu den prägnantesten Merkmalen der heutigen Welt gehören die Tatsache der Pluralität der Kulturen und die daraus resultierenden Konflikte, aber auch das Bestreben nach einem interkulturellen Dialog. Obwohl die Kultur der Hauptgegenstand der Geisteswissenschaften ist, kam es bisher selten zu einer Ausarbeitung einer allgemeinen Kulturtheorie. Eine Ausnahme bildet hier das bis heute weit unbekannte Werk des deutschen Kulturwissenschaftlers Anton Hilckman und seine Konzeption der Vergleichenden Kulturwissenschaft, die sich vor allem dadurch auszeichnet, dass sie Kulturtheorie und kulturelle Praxis bzw. Therapie in einem ist. Es handelt sich bei dieser in zwei Teilen erscheinenden kulturwissenschaftlichen Publikation um eine Erstveröffentlichung, die damit erst die eigentliche Rezeption ermöglicht und eine Lücke innerhalb der Geisteswissenschaft ausfüllt.



Inhalt

Inhalt: Die Konzeption - Systematik und Methode der Vergleichenden Kulturwissenschaft - Geschichtsphilosophie - Interdisziplinarität - Europäischer Kulturraum - Kulturtheorie - Kulturpraxis und Kulturtherapie - Der zwischenkulturelle Dialog.

Produktinformationen

Titel: Gesammelte Werke
Untertitel: Schriften zur Kulturwissenschaft. Teil 1: Die Wissenschaft von den Kulturen. Bearbeitet, kommentiert und herausgegeben von Tomasz Stepien
Autor: Anton Hilckman
EAN: 9783631606858
ISBN: 978-3-631-60685-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 745
Gewicht: 1071g
Größe: H218mm x B151mm x T50mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen