50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Laienchristentum

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Immer schon standen die Amtsträger der Kirche und die Laienchristen in einem spannungsreichen Austausch. Der Autor legt erstmals e... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Immer schon standen die Amtsträger der Kirche und die Laienchristen in einem spannungsreichen Austausch. Der Autor legt erstmals eine Geschichte des Laienchristentums vor und beschreibt die Veränderungen, vor allem das wachsende Selbstbewusstsein der Laien im Laufe der Jahrhunderte. Deutlich wird, in welche Richtung sich die christlichen Kirchen bewegen. Ein grundlegender Beitrag zur Kirchengeschichte!

Die Geschichte der Kirche und des Glaubens ist über weite Strecken nicht nur eine Geschichte der Institutionen und Autoritäten, sondern auch eine Geschichte der 'ganz normalen Leute'. Welche Rolle spielten und spielen diejenigen, die nicht zu den Amtsträgern gehören, nicht zu Priestern geweiht wurden? Dieser Frage geht Anton Grabner-Haider von der Antike bis zur Gegenwart nach und legt hier erstmals eine Kirchengeschichte vor, bei der die Laienchristen im Vordergrund stehen. Die Darstellung umfasst alle christlichen Konfessionen und verdeutlicht deren unterschiedlichen Umgang mit dem 'Problem' der Laien. Spannend und informativ wird gezeigt, wie sich offizielle Kirche und Volksglauben ergänzen, welche Rolle die Mönchsorden spielten, wie in der Weiterentwicklung der Kirchen die Autoritäten sich veränderten. Bis in die Gegenwart, zu neuen Formen der Religiosität (z.B. Kirche von unten, Frauenordination) und fundamentalistischen Bestrebungen, wird der Bogen gespannt.

Produktinformationen

Titel: Das Laienchristentum
Untertitel: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Autor:
EAN: 9783534265329
ISBN: 978-3-534-26532-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: wbg academic
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 230g
Größe: H221mm x B156mm x T15mm
Jahr: 2016
Auflage: Sonderausgabe der 1. Auflage 2007