Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Russische geostrategische Interessen im Kaspischen Raum und das Projekt Baku-Tbilisi-Ceyhan 1994-2005

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
Projektarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft ), Sprache: Deutsch, Abstract: Warum lehnte Russland den Bau der BTC-Pipeline ab? Die geopolitischen und geo-ökonomischen Interessen von zwei Koalitionen: der USA, Türkei, Georgiens und Aserbaidschans auf der einen, und Russlands und des Irans auf der anderen Seite, können - so die These dieser Arbeit - ihre Position hinsichtlich der BTC-Pipeline (Befürwortung / Ablehnung) erklären. Die Arbeit soll diese Interessen herauspräparieren - insbesondere die geostrategischen Interessen Russlands - und mit ihnen und durch sie die gegensätzlichen Positionen zum Projekt der BTC-Pipeline erklären.

Produktinformationen

Titel: Russische geostrategische Interessen im Kaspischen Raum und das Projekt Baku-Tbilisi-Ceyhan 1994-2005
Untertitel: Mehr als eine Pipeline
Autor:
EAN: 9783656420231
ISBN: 978-3-656-42023-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 88g
Größe: H211mm x B149mm x T4mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen