50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Krankheiten des Ohres - ihre Erkenntnis und Behandlung

  • Kartonierter Einband
  • 284 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Mediziner Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch (1829-1890) gehört neben Hermann Schwartze und Adam Politzer zu den Begründern... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Mediziner Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch (1829-1890) gehört neben Hermann Schwartze und Adam Politzer zu den Begründern der modernen Otologie. Vorliegendes Buch über die Krankheiten des Ohres wurde zu einem Standardwerk - es erschien seit 1862 in mehreren Auflagen und wurde auch in andere Sprachen übersetzt. Tröltsch war außerdem Mit-Herausgeber des "Archiv für Ohrenheilkunde", eine Fachzeitschrift, die noch heute unter dem Titel "European archives of oto-rhino-laryngology and head and neck" erscheint. Noch während seiner Studienjahre entwickelte Tröltsch den Hohlspiegel und hat später maßgeblich die Untersuchungsmethoden des Ohres verbessert, denn viele Erkrankungen blieben damals durch falsche Diagnose unerkannt.

Autorentext
Esther von Krosigk, geb. 1964 in Hamburg, studierte in München Japanologie, Neuere Geschichte und Kunstgeschichte. Nach ihrem Abschluss ging sie im Rahmen eines journalistischen Austauschprogramms der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Tokio, und arbeitete dann in den Redaktionen der Abendzeitung, des Bayerischen Rundfunks und der Bild-Zeitung. Bis 2002 war sie Redakteurin im Ressort Wirtschaft und Politik bei Bunte. Heute lebt Esther von Krosigk mit ihrer Familie in Berlin, arbeitet als freie Journalistin und schreibt Romane.

Klappentext

Der Mediziner Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch (1829-1890) gehört neben Hermann Schwartze und Adam Politzer zu den Begründern der modernen Otologie. Vorliegendes Buch über die Krankheiten des Ohres wurde zu einem Standardwerk - es erschien seit 1862 in mehreren Auflagen und wurde auch in andere Sprachen übersetzt. Tröltsch war außerdem Mit-Herausgeber des "Archiv für Ohrenheilkunde", eine Fachzeitschrift, die noch heute unter dem Titel "European archives of oto-rhino-laryngology and head and neck" erscheint. Noch während seiner Studienjahre entwickelte Tröltsch den Hohlspiegel und hat später maßgeblich die Untersuchungsmethoden des Ohres verbessert, denn viele Erkrankungen blieben damals durch falsche Diagnose unerkannt.

Produktinformationen

Titel: Die Krankheiten des Ohres - ihre Erkenntnis und Behandlung
Untertitel: Ein Lehrbuch der Ohrenheilkunde
Editor:
Autor:
EAN: 9783836412933
ISBN: 978-3-8364-1293-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 284
Gewicht: 414g
Größe: H211mm x B150mm x T17mm
Jahr: 2013
Auflage: Repr. d. Ausg. v. 1862.