Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anton Cechov. Poststationen

'Postboten sind Märtyrer. Sie tragen ein schweres Kreuz. Es sind Helden, die anzuerkennen das Vaterland sich beharrlich weigert. S... Weiterlesen
Fester Einband, 273 Seiten  Weitere Informationen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

'Postboten sind Märtyrer. Sie tragen ein schweres Kreuz. Es sind Helden, die anzuerkennen das Vaterland sich beharrlich weigert. Sie arbeiten viel, kämpfen mit der Natur wie kein anderer und leiden bisweilen unerträglich, und trotzdem kündigt, entlässt und bestraft man sie weitaus häufiger, als dass man sie belohnt. Wissen Sie, wie viel Gehalt sie bekommen, und haben Sie in ihrem Leben auch nur einen einzigen Postboten mit einer Medaille gesehen?' - Mit Augenzwinkern betrachtet Anton Cechov das Wesen der Post aus einer historisch-aufklärerischen Perspektive. Indem er die postalischen Formen von Adressierung, Übertragung, Überwachung, Zensur und Beeinflussung relaisartig mit dem literarischen Schreiben verschaltet, fokussiert er eine 'Epoche der Post', die ihrer Geschichte vorauseilt. Sodass Cechovs Post-Geschichten mit Blick auf die NSA-Affäre aktueller denn je erscheinen...

Autorentext

Dr. Wladimir Velminski, geb. 1976 in der UdSSR, forscht an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich.



Klappentext

»Postboten sind Märtyrer. Sie tragen ein schweres Kreuz. Es sind Helden, die anzuerkennen das Vaterland sich beharrlich weigert. Sie arbeiten viel, kämpfen mit der Natur wie kein anderer und leiden bisweilen unerträglich, und trotzdem kündigt, entlässt und bestraft man sie weitaus häufiger, als dass man sie belohnt. Wissen Sie, wie viel Gehalt sie bekommen, und haben Sie in ihrem Leben auch nur einen einzigen Postboten mit einer Medaille gesehen?« - Mit Augenzwinkern betrachtet Anton Cechov das Wesen der Post aus einer historisch-aufklärerischen Perspektive. Indem er die postalischen Formen von Adressierung, Übertragung, Überwachung, Zensur und Beeinflussung relaisartig mit dem literarischen Schreiben verschaltet, fokussiert er eine >Epoche der Post<, die ihrer Geschichte vorauseilt. Sodass Cechovs Post-Geschichten mit Blick auf die NSA-Affäre aktueller denn je erscheinen...

Produktinformationen

Titel: Anton Cechov. Poststationen
Untertitel: Ausgewählte Erzählungen zum Wesen der Post
Editor: Wladimir Velminski
EAN: 9783865992338
ISBN: 978-3-86599-233-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kulturverlag Kadmos
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 273
Gewicht: 361g
Größe: H195mm x B126mm x T30mm
Jahr: 2014

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen