Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anton Benya und der Austrosozialismus

  • Kartonierter Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist Anton Benya zu seinem 100. Geburtstag gewidmet. Heinz Kienzl, Thomas Lachs, Herbert Tumpel, Werner Muhm und Heinz ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch ist Anton Benya zu seinem 100. Geburtstag gewidmet. Heinz Kienzl, Thomas Lachs, Herbert Tumpel, Werner Muhm und Heinz Zourek, allesamt vormals im Stab von Anton Benya, haben Beiträge geschrieben. Zeitzeugen und Zeitzeuginnen (Hannes Androsch, Karl Blecha, Heinz Fischer, Oskar Grünwald, Lore Hostasch, Ferdinand Lacina, Rudolf Pöder, Gertrude Tumpel-Gugerell, Fritz Verzetnitsch und Franz Vranitzky) erinnern sich. Abgeschlossen wird das Buch durch ein Interview mit Anton Benya, aufgenommen im Jahre 1990.

Autorentext

Dkfm. Dr. Heinz Kienzl, Leiter des Volkswirtschaftlichen Referates des ÖGB (1950 - 1969), Vorsitzender der Zentralen Kontrollkommission des ÖGB (1971 - 1991), Obmann der Sozialwissenschaftlichen Studienkommission (seit 1960), Generaldirektor der OeNB a. D. Herbert Skarke, Betriebsrat OeNB (1965 - 1980), Obmann der Bundesfachgruppe in der OeNB in der GPA (1974 - 1977), Obmannstellvertreter der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft (seit 1997)

Produktinformationen

Titel: Anton Benya und der Austrosozialismus
Untertitel: Erinnerungen und Gedanken
Editor:
EAN: 9783703515668
ISBN: 978-3-7035-1566-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes Gm
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 435g
Größe: H208mm x B146mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.09.2012
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen