Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Rassismus, Gender & Lillemor

  • Fester Einband
  • 215 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer glaubt denn noch an den Teufel? Wer noch an Gott? Wie wichtig ist das Christentum für die Westliche Welt überhaupt noch? Die h... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Wer glaubt denn noch an den Teufel? Wer noch an Gott? Wie wichtig ist das Christentum für die Westliche Welt überhaupt noch? Die hübsche Lillemor, in die sich ein junger Autor verliebt, bringt in ihm ebensolche Fragen auf. Denn je länger er mit ihr zu tun hat, umso mehr entsteht der Eindruck, dass vieles, was Lillemor umgibt, nicht ausschliesslich irdisch sein kann. In dieser und anderen Kurzgeschichten und Gedichten zeigt "Rassismus, Gender & Lillemor" den Zeitgeist von seiner dunklen und hellen Seite. So geht es um ein Elixier, das den Menschen ihr Geschlecht nimmt, genauso wie um eine Zukunft, in der die Schweiz Liechtenstein annektiert oder die Frage, warum der Tod in Form einer hübschen Amerikanerin auftaucht.

Autorentext

Anton Beck wurde 1996 in Liechtenstein geboren und ist dort aufgewachsen. Während seiner Zeit am Gymnasium begann er mit dem Schreiben von Romanen, Kurzgeschichten und Gedichten. Seit 2016 studiert Beck Germanistik und Skandinavistik an der Universität Zu rich. Rassismus, Gender & Lillemor ist nach seinem Debutroman #jugend (der 2017 ins Kroatische u bersetzt wurde) und der Novelle Fern von Flut und Flora Becks dritte eigenständige Veröffentlichung.

Produktinformationen

Titel: Rassismus, Gender & Lillemor
Autor:
EAN: 9783990184660
ISBN: 978-3-99018-466-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Bucher GmbH & Co.KG
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 215
Gewicht: 423g
Größe: H216mm x B9mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.11.2018
Jahr: 2018