Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausgewählte neue gesellschaftliche und politische Inhalte in der Literatur der Weimarer Republik

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 1,0, Europa-Un... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (historisches Institut), Veranstaltung: Gesellschaftsgeschichte der Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Zeitgenössische Literatur spiegelt immer auch die gesellschaftlichen und politischen Bedingungen wieder. Diese Arbeit soll sich mit der Frage beschäftigen, warum die Literaten der Weimarer Zeit nach dem ersten Weltkrieg neue vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten fanden und auf welcher gesellschaftlichen Ebene sie als Künstler standen. Dazu sollen zunächst die gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für ihre Arbeit näher beleuchtet werden, sowie im Anschluss die literarischen Inhalte. Wie charakterisierten sie die Zustände in der Weimarer Republik und welche Themen erachteten sie als wichtig und notwendig niederzuschreiben? Es werden literarische Strömungen sowie thematische Inhalte und Motive näher erläutert und politische und soziale Rahmenbedingungen für die Schriftsteller in der Weimarer Republik erklärt.

Produktinformationen

Titel: Ausgewählte neue gesellschaftliche und politische Inhalte in der Literatur der Weimarer Republik
Autor:
EAN: 9783640716432
ISBN: 978-3-640-71643-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage.