50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alternative Heilmethoden in der Sozialen Arbeit - Chancen und Grenzen

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gerade im Bereich der Lebenshilfe nehmen unzählige irrationale, alternative und transzendentale Trends eines rapide wachsenden Mar... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Gerade im Bereich der Lebenshilfe nehmen unzählige irrationale, alternative und transzendentale Trends eines rapide wachsenden Marktes so evident Einfluss auf den Menschen, so dass implizit auch die Soziale Arbeit betroffen ist. Sie dient für jegliche Lebensproblemlagen als gesellschaftlicher "Katalysator" und muss sich besonders auch auf den Wandel innerhalb einer Gesellschaft einstellen und professionell intervenieren können. Dieses Buch beschäftigt sich mit den Möglichkeiten einer Integration alternativer Heilmethoden in die Methodik der Sozialen Arbeit, insbesondere im Gesundheitswesen und untersucht, ob es bereits Rahmenbedingen und Ansätze gibt, die diese Entwicklung fördern könnten. Die Ansätze der Ganzheitlichkeit und der Multiprofessionalität bieten entsprechende Bedingungen und Voraussetzungen. Der Berufsstand der Sozialen Arbeit kann mit therapeutischen Verfahren und alternativen Heilmethoden als Werkzeug seinen Stand in der Öffentlichkeit verbessern, eine größere Verantwortung übernehmen und seinen fast vergessenen Hilfebeitrag im Gesundheitswesen zurückerobern kann.

Autorentext

Antje Wienbrandt, Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin: Studium Soziale Arbeit Hochschule Neubrandenburg. Mitarbeiterin Kompetenzagentur Uecker-Randow (Benachteiligtenförderung) u. der Kinder- und Jugendhilfestation des DRK-Kreisverbandes Uecker-Randow e.V. (Konzeptentwicklung, Qualitätsmanagement). Studium Psychotherapie nach dem HPG.



Klappentext

Gerade im Bereich der Lebenshilfe nehmen unzählige irrationale, alternative und transzendentale Trends eines rapide wachsenden Marktes so evident Einfluss auf den Menschen, so dass implizit auch die Soziale Arbeit betroffen ist. Sie dient für jegliche Lebensproblemlagen als gesellschaftlicher "Katalysator" und muss sich besonders auch auf den Wandel innerhalb einer Gesellschaft einstellen und professionell intervenieren können. Dieses Buch beschäftigt sich mit den Möglichkeiten einer Integration alternativer Heilmethoden in die Methodik der Sozialen Arbeit, insbesondere im Gesundheitswesen und untersucht, ob es bereits Rahmenbedingen und Ansätze gibt, die diese Entwicklung fördern könnten. Die Ansätze der Ganzheitlichkeit und der Multiprofessionalität bieten entsprechende Bedingungen und Voraussetzungen. Der Berufsstand der Sozialen Arbeit kann mit therapeutischen Verfahren und alternativen Heilmethoden als Werkzeug seinen Stand in der Öffentlichkeit verbessern, eine größere Verantwortung übernehmen und seinen fast vergessenen Hilfebeitrag im Gesundheitswesen zurückerobern kann.

Produktinformationen

Titel: Alternative Heilmethoden in der Sozialen Arbeit - Chancen und Grenzen
Untertitel: Als Methodik, insbesondere im Gesundheitswesen, denkbar?
Autor:
EAN: 9783639474404
ISBN: 978-3-639-47440-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 220g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2015