Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Von einem Versuch, eine Anleitung für die Liebe zu finden

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,0, Hochschul... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,0, Hochschule Merseburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich kann mir vorstellen, dass der Titel des Aufsatzes, der seinen Ursprung in der Intension darin fand, im Fach Sozialphilosophie eine 8-seitige Prüfungsleistung zu erbringen, zunächst einmal die unterschiedlichsten Gefühle in Ihnen hervorrufen könnte. "Eine Anleitung zur Liebe? "Das ist ja super-jetzt muss es ja werden" denken vielleicht Einige unter Ihnen zunächst. Oder gehören Sie etwa zu der Sorte Mensch, der mit skeptischem und stirnrunzelndem Blick an die folgenden Zeilen herangehen wird? "Eine Anleitung für die Liebe auf 8 Seiten und dies auch noch von einem 26- jährigen Grünschnabel geschrieben, der weder genügend Lebenserfahrung und Reife noch Demut gegenüber diesem Wort besitzt - dass kann ja heiter werden." Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein äußerst gutes Gespür, denn mit Ihrer Skepsis liegen Sie vollkommen richtig! Ich möchte betonen, dass es sich hierbei um einen Versuch handelt, ein Thema philosophisch auf 8 Seiten zu erfassen. Warum ich auf das Thema Liebe gekommen bin? Um Ihnen diese Frage beantworten zu können, bräuchte ich noch einiges mehr an Seiten- und die habe ich leider nicht. Warum nun eine Anleitung für die Liebe? Diese Frage kann ich Ihnen kurz -und so hoffe ich - zufriedenstellend beantworten. Mir war von Anfang an bewusst, dass ich mich, wenn ich mich der Liebe zuwende, dies unter einem gewissen Aspekt, einer Eingrenzung wenn man es so will, tun müsse! Obwohl ich sehr lange überlegt habe, fiel mir nichts Interessantes ein und so vertagte ich das Finden eines eingrenzenden Aufsatzthemas rund um die Liebe. Ein paar Tage später unterhielt ich mich mit einer Freundin, deren Freund sich von ihr getrennt hatte. Verzweifelt sagte sie laut: "Kann denn nicht einfach mal jemand eine Anleitung für die Liebe finden?". Sie war verzweifelt und ich? Ja, ich hatte mein Thema: Eine Anleitung zum Thema Liebe und begab mich sofort auf die Suche nach passender Literatur.

Klappentext

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,0, Hochschule Merseburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich kann mir vorstellen, dass der Titel des Aufsatzes, der seinen Ursprung in der Intension darin fand, im Fach Sozialphilosophie eine 8-seitige Prüfungsleistung zu erbringen, zunächst einmal die unterschiedlichsten Gefühle in Ihnen hervorrufen könnte. "Eine Anleitung zur Liebe? "Das ist ja super-jetzt muss es ja werden" denken vielleicht Einige unter Ihnen zunächst. Oder gehören Sie etwa zu der Sorte Mensch, der mit skeptischem und stirnrunzelndem Blick an die folgenden Zeilen herangehen wird? "Eine Anleitung für die Liebe auf 8 Seiten und dies auch noch von einem 26- jährigen Grünschnabel geschrieben, der weder genügend Lebenserfahrung und Reife noch Demut gegenüber diesem Wort besitzt - dass kann ja heiter werden." Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein äußerst gutes Gespür, denn mit Ihrer Skepsis liegen Sie vollkommen richtig! Ich möchte betonen, dass es sich hierbei um einen Versuch handelt, ein Thema philosophisch auf 8 Seiten zu erfassen. Warum ich auf das Thema Liebe gekommen bin? Um Ihnen diese Frage beantworten zu können, bräuchte ich noch einiges mehr an Seiten- und die habe ich leider nicht. Warum nun eine Anleitung für die Liebe? Diese Frage kann ich Ihnen kurz -und so hoffe ich - zufriedenstellend beantworten. Mir war von Anfang an bewusst, dass ich mich, wenn ich mich der Liebe zuwende, dies unter einem gewissen Aspekt, einer Eingrenzung wenn man es so will, tun müsse! Obwohl ich sehr lange überlegt habe, fiel mir nichts Interessantes ein und so vertagte ich das Finden eines eingrenzenden Aufsatzthemas rund um die Liebe. Ein paar Tage später unterhielt ich mich mit einer Freundin, deren Freund sich von ihr getrennt hatte. Verzweifelt sagte sie laut: "Kann denn nicht einfach mal jemand eine Anleitung für die Liebe finden?". Sie war verzweifelt und ich? Ja, ich hatte mein Thema: Eine Anleitung zum Thema Liebe und begab mich sofort auf die Suche nach passender Literatur.

Produktinformationen

Titel: Von einem Versuch, eine Anleitung für die Liebe zu finden
Autor:
EAN: 9783656139188
ISBN: 978-3-656-13918-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage