Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Doppelleben

  • Fester Einband
  • 413 Seiten
(4) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Einsatz auf Leben und Tod Die bewegende Doppelbiografie über ein charismatisches Paar, das den Widerstand gegen Hitler wagte Heinr... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Einsatz auf Leben und Tod Die bewegende Doppelbiografie über ein charismatisches Paar, das den Widerstand gegen Hitler wagte Heinrich Graf Lehndorff gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten des deutschen Widerstands gegen Adolf Hitler. Sein Name ist heute nur noch wenigen bekannt. Das ist umso erstaunlicher, als er zu den engsten Mitwissern des Kreises um Claus Schenk Graf von Stauffenberg und Henning von Tresckow gehörte. Die "Wolfsschanze", das Führerhauptquartier, lag in unmittelbarer Nähe der Güter Heinrich von Lehndorffs. In seinem Familienwohnsitz, Schloss Steinort, war seit 1941 ein ganzer Flügel für den Außenminister des NS-Reiches, Joachim von Ribbentrop, beschlagnahmt. Regelmäßige Essen zwischen von Ribbentrop und dem Schlossherrn und seinen Familienangehörigen sind mit Fotos dokumentiert. Auch die Verschwörer aus dem militärischen und zivilen Widerstand waren wiederholt zu Gast - ein perfektes Doppelleben, das über drei Jahre hinweg aufrechterhalten wurde.In ihrer Doppelbiographie geht Antje Vollmer der faszinierenden Frage nach, was Heinrich und Gottliebe von Lehndorff bewogen hat, das Risiko dieses Doppelspiels einzugehen. Denn über die Konsequenzen ihres Engagements waren sich die Lehndorffs jederzeit im Klaren. Anhand von Originaldokumenten, Briefen und Zeitzeugen rekonstruiert Antje Vollmer auch die dramatischen Stunden rund um den 20. Juli: Lehndorffs Verhaftung und zweimalige Flucht, die Konsequenzen für seine hochschwangere Frau, die Geburt der Tochter im Gefängnis, die Folterverhöre, die Hinrichtung von Lehndorffs am 4. September in Berlin-Plötzensee. Zum ersten Mal umfassend abgedruckt: der bewegende Abschiedsbrief von Heinrich Graf Lehndorff an Frau und Kinder.

Autorentext

Antje Vollmer ist promovierte Theologin und war langjährige Bundestagsabgeordnete für Die Grünen. Von 1994 bis 2005 amtierte sie als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags. Sie ist Autorin u. a. von Eingewandert ins eigene Land, München 2006.



Klappentext

Einsatz auf Leben und Tod Die bewegende Doppelbiografie über ein charismatisches Paar, das den Widerstand gegen Hitler wagte Heinrich Graf Lehndorff gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten des deutschen Widerstands gegen Adolf Hitler. Sein Name ist heute nur noch wenigen bekannt. Das ist umso erstaunlicher, als er zu den engsten Mitwissern des Kreises um Claus Schenk Graf von Stauffenberg und Henning von Tresckow gehörte. Die "Wolfsschanze", das Führerhauptquartier, lag in unmittelbarer Nähe der Güter Heinrich von Lehndorffs. In seinem Familienwohnsitz, Schloss Steinort, war seit 1941 ein ganzer Flügel für den Außenminister des NS-Reiches, Joachim von Ribbentrop, beschlagnahmt. Regelmäßige Essen zwischen von Ribbentrop und dem Schlossherrn und seinen Familienangehörigen sind mit Fotos dokumentiert. Auch die Verschwörer aus dem militärischen und zivilen Widerstand waren wiederholt zu Gast - ein perfektes Doppelleben, das über drei...



Leseprobe
Vorwort Geschichte und Interesse Es gibt keine Geschichte ohne unser Interesse an ihr. Welche Auswahl aber trifft unser Interesse, das der Gegenwart verhaftet ist? Wissen wir schon, was wir finden? Finden wir nur, was wir suchen?Das Interesse am deutschen Widerstand gegen Adolf Hitler und gegen das NS-Regime hat nie die Intensität erreicht, die der Person des Diktators galt. Das war so in beiden deutschen Nachkriegsstaaten, das hat sich auch mit der deutschen Einheit nicht geändert. Das Wissen um diesen Teil der Geschichte ist im Bewußtsein der meisten Deutschen nie Kernbestand der eigenen Identität geworden. Dennoch wird das nicht als Mangel empfunden. Kommt das Gespräch unter historisch interessierten Zeitgenossen auf dieses Thema, so dauert es meist nicht lange, bis der Gesprächspartner die Arme auf den Tisch stützt und mit Entschiedenheit feststellt: "Also, über die Akteure des 20. Juli 1944 habe ich so meine eigene Meinung!"...

Produktinformationen

Titel: Doppelleben
Untertitel: Heinrich und Gottliebe von Lehndorff im Widerstand gegen Hitler und von Ribbentrop
Autor:
EAN: 9783821862323
ISBN: 978-3-8218-6232-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Die andere Bibliothek
Genre: Geschichte
Anzahl Seiten: 413
Gewicht: 678g
Größe: H223mm x B131mm x T36mm
Jahr: 2010