Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Besteuerung von ausschließlich national tätigen und von grenzüberschreitend tätigen Konzernen unter Berücksichtigung der steuerlichen Behandlung von Einheitsunternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 437 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit stellt im Bereich des Körperschaft- und Gewerbesteuerrechts die geltenden Vorschriften des deutschen Steuerrechts für d... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit stellt im Bereich des Körperschaft- und Gewerbesteuerrechts die geltenden Vorschriften des deutschen Steuerrechts für die steuerliche Behandlung eines ausschließlich national und eines grenzüberschreitend tätigen Konzerns vor. Gleichzeitig wird ein Vergleich zu der steuerlichen Behandlung eines Einheitsunternehmens gezogen. Ziel dieser Arbeit ist es, einen Reformvorschlag zu entwickeln, der wirtschaftlich gleiche Sachverhalte, nämlich Konzern und Einheitsunternehmen, unabhängig von der rechtlichen Gestaltung einheitlich besteuert. Die Entscheidung zwischen der Rechtsform Einheitsunternehmen und Konzern soll unabhängig von materiell steuerlichen Gesichtspunkten getroffen werden können. Es wird ein Konzernbesteuerungssystem ausgewählt und beschrieben, das hinsichtlich der Verwirklichung für den zu entwickelnden Reformvorschlag am geeignetsten erscheint.

Autorentext
Die Autorin: Antje Schwan, geboren 1970. Lehre zur Bankkauffrau von 1989-1991. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg. Stipendium der Diplom-Kaufmann Hermann-Weiler-Stiftung für Diplomarbeit 1996. Abschluss des Hochschulstudiums 1996. Wissenschaftliche Angestellte 1997-1998; Dissertation beendet im Mai 2000.

Klappentext

Die Arbeit stellt im Bereich des Körperschaft- und Gewerbesteuerrechts die geltenden Vorschriften des deutschen Steuerrechts für die steuerliche Behandlung eines ausschließlich national und eines grenzüberschreitend tätigen Konzerns vor. Gleichzeitig wird ein Vergleich zu der steuerlichen Behandlung eines Einheitsunternehmens gezogen. Ziel dieser Arbeit ist es, einen Reformvorschlag zu entwickeln, der wirtschaftlich gleiche Sachverhalte, nämlich Konzern und Einheitsunternehmen, unabhängig von der rechtlichen Gestaltung einheitlich besteuert. Die Entscheidung zwischen der Rechtsform Einheitsunternehmen und Konzern soll unabhängig von materiell steuerlichen Gesichtspunkten getroffen werden können. Es wird ein Konzernbesteuerungssystem ausgewählt und beschrieben, das hinsichtlich der Verwirklichung für den zu entwickelnden Reformvorschlag am geeignetsten erscheint.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Beschreibung der körperschaft- und gewerbesteuerlichen Behandlung von Konzernen in Deutschland - Vergleich mit der steuerlichen Behandlung von Einheitsunternehmen in Deutschland - Überblick über mögliche Konzernbesteuerungssysteme - Reformvorschlag für eine Konzernbesteuerung auf Grundlage der Zurechnungsmethode.

Produktinformationen

Titel: Besteuerung von ausschließlich national tätigen und von grenzüberschreitend tätigen Konzernen unter Berücksichtigung der steuerlichen Behandlung von Einheitsunternehmen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631376133
ISBN: 978-3-631-37613-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 437
Gewicht: 596g
Größe: H211mm x B149mm x T27mm
Jahr: 2001
Auflage: Neuausg.