Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalmangement im Umbruch

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, Be... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, Berlin (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Seit Beginn der 90er Jahre befinden sich deutsche Unternehmen in einem tief greifenden Wandel. Sie unterliegen in immer stärker werdendem Maße dem Zwang, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu behaupten. Verschärfter Konkurrenzkampf hat dazu geführt, dass Produkte und Dienstleistungen in vielen Wirtschaftszweigen sich kaum mehr zu unterscheiden scheinen, ebenso wenig wie ihre Erstellungsprozesse. Diese Situation verlangt nach neuen Strategien und Problemlösungen. Um differenzieren zu können, muss nach neuen Ansatzpunkten gesucht werden. Der Ressource Personal kommt eine Schlüsselrolle zu: Qualifizierte und leistungsorientierte Mitarbeiter werden für den Erfolg eines Unternehmens zu einem existenziellen Faktor. Wachsende Komplexität technischer Innovationen, turbulente Entwicklungen auf den Märkten und nicht zuletzt die Veränderungen der Gesellschaft bilden die Rahmenbedingungen der Personalarbeit. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist eine Untersuchung über die gravierenden Veränderungen des unternehmerischen Umfelds und die daraus resultierenden Konsequenzen für das Personalmanagement. So soll geklärt werden, welche Tendenzen die Personalarbeit in welcher Weise beeinflussen und wie das Personalmanagement reagieren kann. Ausgangspunkte vorliegender Arbeit bilden theorie- und praxisorientierte Literaturquellen, eine eigene empirische Erhebung kam nicht zur Anwendung. Die Arbeit gliedert sich (ohne den Einleitungsteil) in insgesamt 3 Kapitel. Zu Beginn des 2. Kapitels werden zunächst einige Grundlagen zur Theorie des Personalmanagements erläutert. Später beleuchtet dieser Teil die Ziele des Personalmanagements, die verschiedenen Handlungsfelder, Ebenen und die Organisation des Personalbereichs. Im darauf folgenden Teil erfolgt einleitend eine kurze Abhandlung über die Entwicklung der Personalarbeit. Die verschiedenen externen Einflussfaktoren sind in vier Gruppen unterteilt, wobei deren Auswirkungen auf die Mitarbeiter im Unternehmen und die Unternehmen selbst systematisch untersucht werden. Jeweils in Form einer Tabelle sind die wichtigsten Chancen und Umsetzungsmöglichkeiten für den Bereich Personalmanagement sowie mitarbeiter- und unternehmensbezogene Risiken zusammengefasst. Auf eine Einteilung in die verschiedenen Handlungsbereiche des Personalmanagements wird an dieser Stellebewusst verzichtet, um die Notwendigkeit einer strategischen Orientierung der Personalarbeit in ihrer Gesamtheit aufzuzeigen. Sachverhalte aus mehreren Aufgabenbereichen werden beispielhaft dargestellt. Das vierte und letzte Kapitel beschäftigt sich mit den Konsequenzen, die sich aus den externen Einflüssen ergeben und entwickelt Empfehlungen im Hinblick auf künftige Organisationsstrukturen und die Rolle des Personalbereiches im Unternehmen. Weiterhin wird vorgeschlagen, wie sich das Personalmanagement stärker unternehmerisch einbringen kann. Die Möglichkeiten des Personal-Controllings werden in diese Arbeit nicht einbezogen, da diese ein eigenes Thema darstellen. Insgesamt wird ersichtlich, dass eine Neugestaltung des Personalmanagements im Unternehmen und eine Einbindung in den Managementprozess erforderlich sind. Resultierend aus den zuvor gewonnenen Erkenntnissen des dritten Kapitels werden Anforderungen für zukünftige Personalmanager definiert. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse dieser Arbeit. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisIV AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnisVI 1.Einleitung1 2.Grundlagen des Personalmanagements3 2.1Definition des Begriffes Personalmanagement3 2.2Personalmanagement in der Forschung4 2.3Besond...

Autorentext
Dr. Antje Schneider ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geographie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Seit Beginn der 90er Jahre befinden sich deutsche Unternehmen in einem tief greifenden Wandel. Sie unterliegen in immer stärker werdendem Maße dem Zwang, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu behaupten. Verschärfter Konkurrenzkampf hat dazu geführt, dass Produkte und Dienstleistungen in vielen Wirtschaftszweigen sich kaum mehr zu unterscheiden scheinen, ebenso wenig wie ihre Erstellungsprozesse. Diese Situation verlangt nach neuen Strategien und Problemlösungen. Um differenzieren zu können, muss nach neuen Ansatzpunkten gesucht werden. Der Ressource Personal kommt eine Schlüsselrolle zu: Qualifizierte und leistungsorientierte Mitarbeiter werden für den Erfolg eines Unternehmens zu einem existenziellen Faktor. Wachsende Komplexität technischer Innovationen, turbulente Entwicklungen auf den Märkten und nicht zuletzt die Veränderungen der Gesellschaft bilden die Rahmenbedingungen der Personalarbeit. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist eine Untersuchung über die gravierenden Veränderungen des unternehmerischen Umfelds und die daraus resultierenden Konsequenzen für das Personalmanagement. So soll geklärt werden, welche Tendenzen die Personalarbeit in welcher Weise beeinflussen und wie das Personalmanagement reagieren kann. Ausgangspunkte vorliegender Arbeit bilden theorie- und praxisorientierte Literaturquellen, eine eigene empirische Erhebung kam nicht zur Anwendung. Die Arbeit gliedert sich (ohne den Einleitungsteil) in insgesamt 3 Kapitel. Zu Beginn des 2. Kapitels werden zunächst einige Grundlagen zur Theorie des Personalmanagements erläutert. Später beleuchtet dieser Teil die Ziele des Personalmanagements, die verschiedenen Handlungsfelder, Ebenen und die Organisation des Personalbereichs. Im darauf folgenden Teil erfolgt einleitend eine kurze Abhandlung über die Entwicklung der Personalarbeit. Die verschiedenen externen Einflussfaktoren sind in vier Gruppen unterteilt, wobei deren Auswirkungen auf die Mitarbeiter im Unternehmen und die Unternehmen selbst systematisch untersucht werden. Jeweils in Form einer Tabelle sind die wichtigsten Chancen und Umsetzungsmöglichkeiten für den Bereich Personalmanagement sowie mitarbeiter- und unternehmensbezogene Risiken zusammengefasst. Auf eine Einteilung in die verschiedenen Handlungsbereiche des Personalmanagements wird an dieser Stellebewusst verzichtet, um die Notwendigkeit einer strategischen Orientierung der Personalarbeit in ihrer Gesamtheit aufzuzeigen. Sachverhalte aus [...]

Produktinformationen

Titel: Personalmangement im Umbruch
Untertitel: Veränderungen im unternehmerischen Umfeld und deren Konsequenzen für erfolgreiche Personalarbeit
Autor:
EAN: 9783838674674
ISBN: 978-3-8386-7467-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 122g
Größe: H210mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2003
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen