Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schlüsselwerk der Museumsreform

  • Fester Einband
  • 304 Seiten
Der Hamburger Kunsthallendirektor Alfred Lichtwark bezeichnete das 1901 neu eröffnete Altonaer Museum als eines der anziehendsten ... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Hamburger Kunsthallendirektor Alfred Lichtwark bezeichnete das 1901 neu eröffnete Altonaer Museum als eines der anziehendsten und reichsten modernen Museen seiner Zeit. Mit einer auf die Bedürfnisse der Sammlungspräsentation und zugleich die der Besucher abgestimmten Architektur und Inszenierung sprach es alle Bevölkerungsschichten an. Begehbare Interieurs, naturgetreu präparierte Tiergruppen und Fischereimodelle waren neuartige Formen der Präsentation, die die Beuscher in ihren Bann zogen. Die wegweisende Bedeutung des Museums - auch im Vergleich mit anderen Häusern - wird in diesem Buch erstmalig verdeutlicht. Zum Teil unveröffentlichte Fotografien und Zeichnungen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts geben einen Eindruck von der Anziehungskraft des Hauses und seiner Gestaltung.

Produktinformationen

Titel: Schlüsselwerk der Museumsreform
Untertitel: Architektur und Inszenierung des Altonaer Museums um 1900
Autor:
EAN: 9783862180592
ISBN: 978-3-86218-059-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Dölling und Galitz Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 1376g
Größe: H274mm x B215mm x T30mm
Veröffentlichung: 01.12.2013
Jahr: 2013
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen