Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Triptychon in der frühen altniederländischen Malerei
Antje Maria Neuner

Die Autorin: Antje Maria Neuner wurde 1965 in Giengen/Brenz geboren. Von 1984 bis 1991 Studium der Kunstgeschichte, klassischen A... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 300 Seiten  Weitere Informationen
20%
97.00 CHF 77.60
Fehlt zur Zeit beim Verlag. Wird so schnell wie möglich geliefert.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Antje Maria Neuner wurde 1965 in Giengen/Brenz geboren. Von 1984 bis 1991 Studium der Kunstgeschichte, klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte an den Universitäten Würzburg, Freiburg, Paris, Basel und Saarbrücken. 1991 Magister Artium an der Universität Freiburg, 1994 Promotion an der Universität Saarbrücken.



Klappentext

Die Kompositionsform Triptychon zeichnet sich durch eine enorme Vielfalt und Vielschichtigkeit aus. Vielfältig sind nicht nur die dargestellten Themen und Themenkombinationen, sondern gerade die Möglichkeiten, zwei Flügel an eine Mitteltafel anzuschließen. Dabei ist die Art des Zusammenschlusses von drei Tafeln im Triptychon für die Bestimmung der Gesamtaussage ausschlaggebend. Ohne feste historische Vorlagen und noch ohne den Drang nach Standardformulierungen zeigen uns die ersten Triptychen in der nordischen Malerei die gesamte Bandbreite der malerischen Möglichkeiten. Über die Ikonographie und Bildsprache der einzelnen Tafeln eines Triptychons wird der Blick des Betrachters auf die Erzählweise und die kompositionellen Zusammenhänge im Triptychon gelenkt, um auf diese Weise neue Erkenntnisse über den Inhalt der Bilder zu gewinnen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Robert Campin, Rogier van der Weyden, Jan van Eyck: Ikonographie und Bildsprache aller ihrer Triptychen, Kopienkritik und Rezeption ausgewählter Werke - Systematische Zusammenstellung von strukturellen und inhaltlichen Gesichtspunkten der triptychonalen Bildgestaltung - Anhang: Erhaltungszustand und Provenienz der Triptychen.

Produktinformationen

Titel: Das Triptychon in der frühen altniederländischen Malerei
Untertitel: Bildsprache und Aussagekraft einer Kompositionsform
Autor: Antje Maria Neuner
EAN: 9783631491225
ISBN: 978-3-631-49122-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 395g
Größe: H208mm x B146mm x T20mm
Jahr: 1995

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen