Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Praktikumsbericht über die Tätigkeit im ASD bei der Stadt H

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: sehr gut, Hochschule Merseburg (FB Soziale Ar... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: sehr gut, Hochschule Merseburg (FB Soziale Arbeit , Medien und Kultur), Sprache: Deutsch, Abstract: Von Juni 1992 bis April 1999 arbeitete ich als Wohnbezirkssozialarbeiterin in der Bezirksgruppe Nord des Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) der Stadt Halle/Saale. Bei der Bezirksgruppe Nord handelt es sich um eine von damals insgesamt acht Außenstellen des ASD. Der gesamte ASD ist eine Abteilung des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Halle. Die Aufgaben des ASD begründen sich aus den gültigen Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, im Besonderen aber durch das BGB (Familienrecht), durch das KJHG, durch das BSHG und durch das Grundgesetz. Beratungen zu familienrechtlichen Fragen, die Mitwirkung bei Sorgerechtsentscheidungen im Falle einer Ehescheidung, Beratungen zu Problemen in der Betreuung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in den Familien, aber auch in stationärer und ambulanter Hilfe zur Erziehung, Beratungen zur Lebensperspektive von Klienten, Obdachlosenpräventionen und auch die Vermittlung in andere Hilfen waren Hauptschwerpunkte meiner Tätigkeit. Anhand eines ausführlichen Fallbeispieles aus meiner Praxis wird der Umfang und die Grenzen der Tätigkeit einer Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin anschaulich verdeutlicht.

Klappentext

Hausarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: sehr gut, Hochschule Merseburg (FB Soziale Arbeit , Medien und Kultur), Sprache: Deutsch, Abstract: Von Juni 1992 bis April 1999 arbeitete ich als Wohnbezirkssozialarbeiterin in der Bezirksgruppe Nord des Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) der Stadt Halle/Saale. Bei der Bezirksgruppe Nord handelt es sich um eine von damals insgesamt acht Außenstellen des ASD. Der gesamte ASD ist eine Abteilung des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Halle. Die Aufgaben des ASD begründen sich aus den gültigen Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, im Besonderen aber durch das BGB (Familienrecht), durch das KJHG, durch das BSHG und durch das Grundgesetz. Beratungen zu familienrechtlichen Fragen, die Mitwirkung bei Sorgerechtsentscheidungen im Falle einer Ehescheidung, Beratungen zu Problemen in der Betreuung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in den Familien, aber auch in stationärer und ambulanter Hilfe zur Erziehung, Beratungen zur Lebensperspektive von Klienten, Obdachlosenpräventionen und auch die Vermittlung in andere Hilfen waren Hauptschwerpunkte meiner Tätigkeit. Anhand eines ausführlichen Fallbeispieles aus meiner Praxis wird der Umfang und die Grenzen der Tätigkeit einer Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin anschaulich verdeutlicht.

Produktinformationen

Titel: Praktikumsbericht über die Tätigkeit im ASD bei der Stadt H
Autor:
EAN: 9783638796569
ISBN: 978-3-638-79656-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H213mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen