Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unpolitisches Geld

  • Kartonierter Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nachdem die Europäische Zentralbank zu Beginn des Jahres 1999 ihre Arbeit aufgenommen hat, befaßt sich die Diskussion um die Ausge... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Nachdem die Europäische Zentralbank zu Beginn des Jahres 1999 ihre Arbeit aufgenommen hat, befaßt sich die Diskussion um die Ausgestaltung der Europäischen Union insbesondere mit der politischen Integration. Das Buch diskutiert die Frage, wie die monetäre und die politische Vergemeinschaftung ausgestaltet sein müssen, so daß dieses gemeinsame Gebilde funktioniert. Dies wird zunächst theoretisch anhand der Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Formen der Politischen Union und der Währungsunion und anhand einer empirischen Betrachtung der Reichsbank im Deutschen Reich und des Federal Reserve System in den Vereinigten Staaten untersucht. Die Ergebnisse - Wichtigkeit der Zentralbankunabhängigkeit und Anpassungsfähigkeit der Union - werden auf die Europäische Zentralbank übertragen.

Autorentext

Die Autorin: Antje Lechner, geboren 1970 in Mainz, studierte Volkswirtschaftslehre in Göttingen, Durham und Glasgow und promovierte in Hohenheim. Ihre Forschungsinteressen liegen auf den Gebieten internationale Finanzmärkte, Geldpolitik und Europäische Union; Abschluß der Promotion 1999.



Klappentext

Nachdem die Europäische Zentralbank zu Beginn des Jahres 1999 ihre Arbeit aufgenommen hat, befaßt sich die Diskussion um die Ausgestaltung der Europäischen Union insbesondere mit der politischen Integration. Das Buch diskutiert die Frage, wie die monetäre und die politische Vergemeinschaftung ausgestaltet sein müssen, so daß dieses gemeinsame Gebilde funktioniert. Dies wird zunächst theoretisch anhand der Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Formen der Politischen Union und der Währungsunion und anhand einer empirischen Betrachtung der Reichsbank im Deutschen Reich und des Federal Reserve System in den Vereinigten Staaten untersucht. Die Ergebnisse - Wichtigkeit der Zentralbankunabhängigkeit und Anpassungsfähigkeit der Union - werden auf die Europäische Zentralbank übertragen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Arbeit befaßt sich mit den theoretischen Wechselwirkungen zwischen Währungsunion und Politischer Union, stellt die Entstehung und Funktionsweise der Reichsbank und des Federal Reserve Systems dar und überträgt die Ergebnisse auf die Europäische Zentralbank.

Produktinformationen

Titel: Unpolitisches Geld
Untertitel: Die Wechselwirkungen von Währungsunion und Politischer Union am Beispiel des Deutschen Reichs vor 1914 und der Vereinigten Staaten
Autor:
EAN: 9783631358832
ISBN: 978-3-631-35883-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 404g
Größe: H208mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel