Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Denkmäler des 19. Jahrhunderts im Widerstreit

  • Kartonierter Einband
  • 382 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
An drei repräsentativen Beispielen von überregional bedeutsamen Denkmälern des späten 19. Jahrhunderts (Natio... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

An drei repräsentativen Beispielen von überregional bedeutsamen Denkmälern des späten 19. Jahrhunderts (Nationaldenkmal auf dem Niederwald bei Rüdesheim am Rhein, Kaiser Wilhelm-Denkmal der Rheinprovinz am Deutschen Eck in Koblenz, Kaiser Wilhelm-Denkmal der Provinz Westfalen an der Porta Westfalica) wird aufgezeigt, wie sich die Zeitgenossen, insbesondere die Auftraggeber, die beteiligten Künstler, Gutachter, Kritiker und Laien mit den Planungen zu diesen Projekten auseinandergesetzt, wie sie die Form beurteilt und auf den intendierten Aussagegehalt reagiert haben. - Ausgehend von den grundlegenden Schriften der deutschen Kunstkritik und den richtungsweisenden Theorien zur Denkmalsgestaltung seit etwa 1800, werden öffentliche und nichtöffentliche Kritiken zu den genannten Denkmälern im Rahmen ihrer Planungs- und Baugeschichte dargestellt und untersucht.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Situation der Denkmalskunst im 19. Jahrhundert - Grundsätze der Kunstkritik im 19. Jahrhundert - Zur Vermittlung des Denkmalssinnes.

Produktinformationen

Titel: Denkmäler des 19. Jahrhunderts im Widerstreit
Untertitel: Drei Fallstudien zur Diskussion zwischen Auftraggebern, Planern und öffentlichen Kritikern
Autor:
EAN: 9783820402179
ISBN: 978-3-8204-0217-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 382
Gewicht: 561g
Größe: H210mm x B147mm x T26mm
Jahr: 1989

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel