Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schönheit gegen Geld? Der Zusammenhang zwischen der physischen Attraktivität von Personen und der Höhe des Einkommens ihrer Partner
Antje Kalina

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,30, Ludwig... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 44 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,30, Ludwig-Maximilians-Universität München (Soziologie), Veranstaltung: Bachelorarbeit für den BA-Studiengang Soziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll untersucht werden, ob zwischen der physischen Attraktivität einer Person und der Einkommenshöhe ihres Partners ein Zusammenhang besteht. Denn der ehemalige deutsche Fußballspieler Lothar Matthäus, der amerikanische Schauspieler Leonardo DiCaprio und der ehemalige italienische Formel-1-Teamchef Flavio Briatore haben mehr miteinander gemeinsam, als es sich auf den ersten Blick vermuten lässt. Neben der Tatsache, dass alle drei Männer beruflich sehr erfolgreich sind und sich hierdurch finanziell ein Vermögen aufbauen konnten, verbindet sich noch etwas - alle diese Männer haben bekanntermaßen eine Schwäche für schöne Frauen. Der mittlerweile 65-jährige Briatore ist der leibliche Vater von Heidi Klums ältester Tochter Leni, führte vor einigen Jahren eine Beziehung mit dem amerikanischen Model Naomi Campbell und ist seit 2008 mit dem 30 Jahre jüngeren italienischen Model Elisabetta Gregoraci verheiratet. Auch ein Blick auf die Liste der Ex-Freundinnen von Leonardo DiCaprio kann zeigen, welchen Typ Frau DiCaprio attraktiv findet: groß, blond und vor allem sehr schön. So war DiCaprio in der Vergangenheit mit Gisele Bündchen, Bar Refaeli, Erin Heatherton oder auch Toni Garrn liiert - alle vier sind international sehr erfolgreiche Models. Aber auch unter Lothar Matthäus' vier Ex-Frauen lassen sich mit Lolita Morena eine frühere "Miss Schweiz" und mit Liliana Matthäus ein Model finden, und auch die nun bereits fünfte Ehefrau von Matthäus, Anastasia Klimo, war bereits als Model tätig. Diese hier vorgestellten prominenten Fälle sind nur einige Beispiele für Beziehungen zwischen finanziell erfolgreichen Männern und attraktiven Frauen. Diese Partnerschafts-Konstellation lässt sich jedoch nicht nur bei berühmten Persönlichkeiten, sondern auch unter nicht-prominenten Paaren finden, auch wenn hier Frauen nicht unbedingt als Models tätig sind und Männer nicht das Einkommen eines Stars erreichen. Diese Paar-Konstellationen verwundern jedoch nicht wirklich, werden hierbei doch zwei Komponenten vereint, die in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen, Attraktivität und Geld. Aufgrund dieser für Partnerschaften so relevanten Faktoren der Attraktivität und der finanziellen Verhältnisse und auch aufgrund der anfangs vorgestellten Beispiele an Paar-Konstellationen mit attraktiven Frauen und reichen Männern stellt sich die Frage, ob attraktivere Menschen wirklich eher mit einkommensstarken als mit einkommensschwachen Partnern zusammen sind.

Produktinformationen

Titel: Schönheit gegen Geld? Der Zusammenhang zwischen der physischen Attraktivität von Personen und der Höhe des Einkommens ihrer Partner
Untertitel: Eine quantitative Analyse auf Basis des Beziehungs- und Familienpanels pairfam
Autor: Antje Kalina
EAN: 9783668590915
ISBN: 978-3-668-59091-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 77g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2017

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen