Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Chinesische Online-Nachrichtenseiten zwischen wirtschaftlicher Öffnung und politischer Kontrolle

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,00, Ludwig... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,00, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Seminar "Inhalte von Online-Nachrichtenseiten - Ein globaler Vergleich", Modul "Probleme der Kommunikationspolitik", Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Studie ist es, herauszufinden, ob nationale Unterschiede der Mediensysteme nicht nur bei Printmedien, sondern auch bei Online-Nachrichtenseiten bestehen, oder ob die nationalen Unterschiede zwischen den einzelnen Mediensystemen durch die Ausbreitung von Tageszeitungen auf den Onlinebereich verschwinden. Darüber hinaus soll versucht werden, nicht-wesentliche Länder in eines der drei Systeme von Hallin/Mancini einzuordnen. In diesem Forschungsbericht soll speziell auf China als Beispiel für eines der über 50 untersuchten Länder eingegangen werden. Hierfür sollen chinesische Online-Nachrichtenseiten analysiert und mit denen aus Ländern der drei Systemtypen von Hallin und Mancini verglichen werden. Abschließend sollen die Online-Nachrichtenseiten Chinas in eines dieser drei Systemtypen eingeordnet werden.

Produktinformationen

Titel: Chinesische Online-Nachrichtenseiten zwischen wirtschaftlicher Öffnung und politischer Kontrolle
Untertitel: Ein Einordnungsversuch nach Hallin und Mancini
Autor:
EAN: 9783668596108
ISBN: 978-3-668-59610-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen