Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kaltgestellt oder: Die Rechte des Fälschers
Antje Fries

(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Ein Kunstfälscher, fies und erfolgreich, wird ausführlich gewarnt und dann doch brutal ermordet. Eine Spur führt in eine Mainzer G... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 252 Seiten  Weitere Informationen
20%
16.90 CHF 13.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Ein Kunstfälscher, fies und erfolgreich, wird ausführlich gewarnt und dann doch brutal ermordet. Eine Spur führt in eine Mainzer Galerie, eine andere in ein Frankfurter Museum. Und was wissen der Bruder und die Ex-Frau über seine Fälschungen?

Auch beim zweiten Fall ihrer sympathischen Kommissarin Anne Mettenheimer erzählt Antje Fries mit viel Lokalkolorit von den Ermittlungen rund um die Westhofener Inselmühle. Mit dabei sind auch diesmal wieder Anne Mettenheimers Chef bei der Kripo Worms, Norbert Olmer, der sein Krawattenproblem zu lösen beginnt, und ihre Freundin, Dr. Julia Weißbach, die wieder von einem steinalten Mühlenverbrechen erzählt.

252 Seiten Spannung warten auf Sie bis auch Ihre allerletzten Fragen geklärt sind: Warum werden ausgerechnet Baselitz-Werke gefälscht? Und wo ist Die Rechte des Fälschers?

Autorentext
Antje Fries, geb. 1966, ist Grund- und Hauptschullehrerin und derzeit an einem außerschulischen Lernort in Rheinland-Pfalz tätig. Sie lebt mit ihrer Familie in Osthofen. Antje Fries hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht. Sie ist Mitglied in den Krimi-Netzwerken Syndikat, Mörderische Schwestern und Mörderisches Rheinhessen.

Klappentext

Ein Kunstfälscher, fies und erfolgreich, wird ausführlich gewarnt und dann doch brutal ermordet. Eine Spur führt in eine Mainzer Galerie, eine andere in ein Frankfurter Museum. Und was wissen der Bruder und die Ex-Frau über seine Fälschungen? Auch beim zweiten Fall ihrer sympathischen Kommissarin Anne Mettenheimer erzählt Antje Fries mit viel Lokalkolorit von den Ermittlungen rund um die Westhofener Inselmühle. Mit dabei sind auch diesmal wieder Anne Mettenheimers Chef bei der Kripo Worms, Norbert Olmer, der sein Krawattenproblem zu lösen beginnt, und ihre Freundin, Dr. Julia Weißbach, die wieder von einem steinalten Mühlenverbrechen erzählt. 252 Seiten Spannung warten auf Sie bis auch Ihre allerletzten Fragen geklärt sind: Warum werden ausgerechnet Baselitz-Werke gefälscht? Und wo ist die Rechte des Fälschers? - Antje Fries, Jg. 1966, ist Grundschullehrerin und lebt mit ihrer Familie in Osthofen. - Ihr erster Krimi, Stille Wasser mahlen langsam, erschien 2005 im Leinpfad Verlag. Damals schrieb Christine Schaich, SWR 1: "Sie müssen nicht in Osthofen wohnen, um Spaß an diesem Krimi zu haben. Antje Fries hat mit Witz und Tempo eine richtig gute Geschichte komponiert. Spannend und überraschend bis zur letzten Seite. Es wäre schön, wenn Kommissarin Mettenheimer demnächst wieder mit ihrem alten Dienstopel über die rheinhessischen Landstraßen fahren würde."

Produktinformationen

Titel: Kaltgestellt oder: Die Rechte des Fälschers
Untertitel: Anne Mettenheimers zweiter Fall
Autor: Antje Fries
EAN: 9783937782430
ISBN: 978-3-937782-43-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Leinpfad Verlag
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 281g
Größe: H188mm x B119mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.04.2006
Jahr: 2006

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen