Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nativismus und Fremdenangst in den USA

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Ursprünge von Nativismus und Fremdenangst in einem reinen Einwanderungsland wie den Vereinigten Staaten von Amerika werden anh... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Ursprünge von Nativismus und Fremdenangst in einem reinen Einwanderungsland wie den Vereinigten Staaten von Amerika werden anhand der nationalen, religiösen und sozialen Strukturen der verschiedenen Immigrantengruppen aufgedeckt. Dabei geht die Analyse bis zu den Besiedlungsanfängen der frühen Neuzeit zurück und endet in der Konsolidierungsphase der jungen Republik um 1820. Das Buch richtet sich an historisch interessierte Leser, die sich insbesondere mit der kolonialen Phase der nordamerikanischen Besiedlungsgeschichte beschäftigen möchten.

Autorentext

Antje Coburger M.A., Studium der Neueren Geschichte und Kunstgeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf.

Produktinformationen

Titel: Nativismus und Fremdenangst in den USA
Untertitel: Von den Gründungskolonien bis zur jungen Republik
Autor:
EAN: 9783639000382
ISBN: 978-3-639-00038-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 185g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.04.2008
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel