Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antisemitismus im Film

  • Kartonierter Einband
  • 247 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie kaum ein vergleichbares Medium setzte Joseph Goebbels den Film als massenwirksames Propagandamittel gegen die jüdische Bevölke... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wie kaum ein vergleichbares Medium setzte Joseph Goebbels den Film als massenwirksames Propagandamittel gegen die jüdische Bevölkerung ein. Die rigorose Instrumentalisierung modernster Medien sollte zur gewünschten Steigerung des Hasses gegen Juden führen und der Film war das ideale Mittel hierfür. Die Beiträge fragen nach Ursachen, Geschichte und Auswirkungen der antisemitischen Filmproduktionen und beleuchten die Hintergründe ihrer Entstehung, ihre Mechanismen, aber auch ihr Nachleben und ihre Faszination, die bis heute anhält. Schließlich blickt der Band auch auf Filme des Kinos der Weimarer Republik und die Entwicklung in der Nachkriegszeit.

Produktinformationen

Titel: Antisemitismus im Film
Untertitel: Laupheimer Gespräche 2008
Editor:
EAN: 9783825358983
ISBN: 978-3-8253-5898-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Anzahl Seiten: 247
Gewicht: 417g
Größe: H220mm x B146mm x T20mm
Jahr: 2011
Auflage: 1., 39 Abbildungen