Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Antisemitismus - die deutsche Normalität

  • Kartonierter Einband
  • 289 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Die konkrete deutsche Tat Auschwitz ist in ihrer Singularität zu begreifen, ohne das Band zur bürgerlichen Kälte und Totalit... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Die konkrete deutsche Tat Auschwitz ist in ihrer Singularität zu begreifen, ohne das Band zur bürgerlichen Kälte und Totalität spätkapitalistischer Vergesellschaftungsformen ganz zu zerschneiden."

Klappentext

"Die konkrete deutsche Tat Auschwitz ist in ihrer
Singularität zu begreifen, ohne das Band zur
bürgerlichen Kälte und zur Totalität
spätkapitalistischer Vergesellschaftungsformen
ganz zu zerschneiden."

Produktinformationen

Titel: Antisemitismus - die deutsche Normalität
Untertitel: Geschichte und Wirkungsweise des Vernichtungswahns
Editor:
EAN: 9783924627690
ISBN: 978-3-924627-69-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ca Ira Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 289
Gewicht: 422g
Größe: H208mm x B139mm x T25mm
Veröffentlichung: 11.11.2015
Jahr: 2006
Auflage: unveränderter Nachdruck