2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antike Erotische Bildwerke

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Philipp Houben (1767 -1855 ) war ein deutscher Verwaltungsbeamter, Notar und als Autodidakt Provinzialrömischer Archäologe. Von 18... Weiterlesen
30%
39.90 CHF 27.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Philipp Houben (1767 -1855 ) war ein deutscher Verwaltungsbeamter, Notar und als Autodidakt Provinzialrömischer Archäologe. Von 1819 bis 1849 führte er auf eigene Kosten Ausgrabungen auf dem Gebiet der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana sowie im Legionslager Vetera durch. Dabei legte er unter anderem rund 1.500 römische Gräber frei. Vor allem aber war er einer der ersten frühen Archäologen, die ihre Grabungen schriftlich und zeichnerisch dokumentierten. 1839 veröffentlichte er die beiden Schriften Denkmaeler von Castra Vetera und Colonia Traiana und die vorliegenden \"Antike erotische Bildwerke\". (Wiki) Illustriert mit 32 S/W-Abbildungen auf 5 Tafeln. Nachdruck der Originalauflage von 1839.

Produktinformationen

Titel: Antike Erotische Bildwerke
Untertitel: in Houbens Römischem Antiquarium zu Xanten
Editor:
EAN: 9783957702319
ISBN: 978-3-95770-231-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: SaxoniaBuch
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 89g
Größe: H221mm x B169mm x T5mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 1839