Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antijudaismus Im Neuen Testament

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
57.00 CHF 45.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Antijudaismus im Neuen Testament (NT) ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts, besonders seit 1945, ein Thema der NT-Forschung. Dabei werden Aussagen im NT gegen Juden, die eine Verwerfung des gesamten erwählten Gottesvolks, der Israeliten, nahelegen, aus ihrer historischen Entstehungssituation erklärt. Ob und wieweit sie prinzipielle Judenfeindlichkeit ausdrücken, ist umstritten. Traditionelle christliche Substitutionstheologie berief sich oft auf solche NT-Aussagen, um den Antijudaismus im Mittelalter und in der Neuzeit zu begründen. Damit rechtfertigten Kirchen, christliche Regierungen und Bevölkerungsmehrheiten häufig Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung der jüdischen Minderheiten in der Christentumsgeschichte. Ein Teil der dadurch zustande gekommenen antijudaistischen Vorurteile und Klischees bereitete den Antisemitismus (bis 1945) mit vor und wirkte mit diesem zusammen bis hin zum Holocaust an den europäischen Juden. Diese Wirkungsgeschichte spielt im Jüdisch-christlichen Dialog seit 1945 eine bedeutende Rolle.

Produktinformationen

Titel: Antijudaismus Im Neuen Testament
Untertitel: Kirchen und Judentum nach 1945
Editor:
EAN: 9786138717836
ISBN: 978-613-8-71783-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: String Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 163g
Größe: H229mm x B152mm x T6mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen