Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antigen-Shedding

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
46.00 CHF 36.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Unter dem Begriff Antigen-Shedding versteht man in der Immunologie das Abstoßen von Antigenen von der Zellmembran von Körperzellen. Der Begriff wird vor allem in der Onkologie verwendet. Das Antigen-Shedding ist eine spezielle Form des Ectodomain-Sheddings ( Abwerfen einer Außendomäne ), bei dem allgemein Membranproteine von der Zellmembran abgelöst werden. Beim Antigen-Shedding wird die Antigenexpression hochreguliert. Die Tumorzellen konzentrieren die Membranantigene in einem Bereich der Zellmembran (engl. capping = Deckelbildung ) und werfen sie dann in das Interstitium als freie lösliche Antigene ab (engl. shedding = abwerfen ). Das Lösen, beziehungsweise Abspalten, der Antigene von der Zellmembran wird durch Proteasen vermittelt. Im Intersitium umgeben die freigesetzten Antigene auch Shed-Antigene genannt die Tumorzellen. Sie können aber auch über die Kapillargefäße in die Blutbahn gelangen. Beides führt dazu, dass Antikörper die Gegenspieler der Antigene und T-Lymphozyten des Immunsystems, an diese freien Antigene binden, ohne eine Wirkung an der Zielzelle auslösen zu können.

Produktinformationen

Titel: Antigen-Shedding
Untertitel: Tumormarker, Immunsystema
Editor:
EAN: 9786138718802
ISBN: 978-613-8-71880-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Salv
Genre: Biologie
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 100g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.