Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anthropogene Vegetation

  • Kartonierter Einband
  • 428 Seiten
Bericht über das Internationale Symposium in Stolzenau/Weser, 1961, der Internationalen Vereinigung für VegetationskundeThe bentho... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bericht über das Internationale Symposium in Stolzenau/Weser, 1961, der Internationalen Vereinigung für Vegetationskunde

The benthonic algal vegetation of the venetian coasts has anthropic origin. Though it is possible to distinguish several good associations with their characteristic species. The most important ecologIcal factors are waviness, light and tide. LITERATUR KORNAS, ]., PANCER, E., BRZYSKI, B.: Studies on Sea-Bottom Vegetation in the Bay of Gdansk off Reva. - Fragm. Pds. lor. et geobot. 6 (I): 1-9I. Krak6w 1960. MOLINIER, R.: Etude des biocenoses marines du Cap Corse. - Vegetatio 9: 121-312. Den Haag 1960. - et PICARD, J.: Recherches sur les herbiers de Phanerogames marines du Littoral mediterraneen fran

Inhalt

I. Problemkreis Kryptogamen-Gesellschaften. Präsident: Prof. Dr. E.Oberdorfer.- Trieste: Anthropogene Meeresalgen-Gesellschaften der Adriatischen Küste..- Wijster: Menschlicher Einfluß auf die Epiphyten-Vegetation Westeuropas.- II. Problemkreis Acker- und Ruderal-Gesellschaften..- Helsinki: Die Flora in ihrer Beziehung zur Siedlung und Siedlungsgeschichte in einigen südfinnischen Städten..- Lund: Mitteilungen über Ackerunkraut-Untersuchungen in W-Schonen, Schweden Präsident: Prof. Dr. H. Ellenberg.- Willisau: Ackerunkraut-Fragmentgesellschaften.- Göttingen: Ist das Ganze des Lebens im Agrar-biotop eine Lebensgemeinschaft ?.- Catania: Eine neue Eragrostidion-Gesellschaft der Citrus-Kulturen in Sizilien..- Stolzenau: Kurze Übersicht über die derzeitige systematische Gliederung der Acker- und Ruderal-Gesellschaften Europas..- Stolzenau: Halmfrucht-Unkrautgesellschaften in Griechenland. Präsident: Dr. V.Westhoff.- Stolzenau: Ergebnisse von Daueruntersuchungen in nordwestdeutschen Ackerunkraut-Gesellschaften..- Stolzenau: Ertragsbestimmungen von Feldfrüchten in verschiedenen Ackergesellschaften..- Trieste: Polyploidie-Verhältnisse der anthropogenen Pflanzengesellschaften und Vegetationsserien..- Klagenfurt: Wurzelbild und Lebenshaushalt am Beispiel anthropogener Vegetation..- Bratislava: Beiträge zur Problematik der anthropogenen Böden..- Napoli: Observations synthétiques sur la végétation anthropogène de l'étage montagnarde de la Calabre (Italie méridionale)..- Wolfsburg: Die Bedeutung der Pflanze bei der Flugwild-Hege..- III. Problemkreis Grünland-Gesellschaften Präsident: Prof. Dr. L.Fenaroli.- Potsdam: Neuer Gliederungsversuch der Isoëto-Nanojuncetea..- Zeist: Ökologische und systematische Beziehungen zwischen natürlicher und anthropogener Vegetation..- Zürich: Fettrasen, Mähwiese und Weide-drei anthropogen bedingte Vegetationsformen..- Wilhelmshaven: Geobotanische Untersuchungen an einer prähistorischen Ausgrabung in der Marsch (mit dem Versuch einer pflanzensoziologischen Auswertung)..- Oeiras: Essai d'une classification phytosociologique des prairies montagnardes du Nord du Portugal..- Beograd: Übersicht der Gesellschaften der Talwiesen und der Sumpfvegetation in Serbien. Präsident: Prof. Dr. A.Stählin.- Stolzenau: Zur Systematik und Verbreitung der Festuco-Cynosureten..- Karlsruhe: Grünlandgesellschaften und Grünlandprobleme in Chile im Rahmen der chilenischen Vegetationsgliederung..- Halle: Über die soziologische Wertung der Wiesenpflanzen und ihre Bindung an einige Geländefaktoren..- Suderburg: Wertmaßstäbe für einzelne Arten der Intensiv-Weiden und die sich daraus ergebende Forderung nach einem für die Mähweidenutzung optimalen Pflanzenbestand..- IV. Problemkreis Wald- und Forst-Gesellschaften. Präsident: Dr. L. Reichling.- Stolzenau: Anthropogene Wandlungen der natürlichen Vegetation nach pollenanalytischen Untersuchungen..- Jena: Abgrenzungen der natürlichen Fichtenwälder gegen anthropogene Fichtenforste und die Ausweitung des Fichtenwaldareals im Zusammenhang mit dem Tannenrückgang im Thüringer Wald..- Berlin: Neophyten in natürlichen Pflanzengesellschaften Mitteleuropas..- Pecs: Der Einfluß der menschlichen Kultur auf die Vegetation des Mecsek-Gebirges in Südungarn.- Eberswalde: Kiefernforst-Gesellschaften..- Bennekom: Zusammenhänge Forstgesellschaft-Boden-Hydrologie und Baumwuchs in einigen niederländischen Pinus-Forsten auf Flugsand und auf Podsolen. Präsident: Prof. Dr. W. Matuszkiewics.- München: Der Einfluß der Niederwaldwirtschaft auf die Vegetation..- München: Zur waldbaulichen Beurteilung anthropogen beeinflußter Fichten-Tannen-Buchenwälder (Abieti-Fagetum) in den Chiemgauer Alpen..- Praha: Fichtenanbau in der Fagion-Stufe und die dadurch verursachten Végétations- und Standortsänderungen..- Plön: Anthropogene Vegetation im brasilianischen Amazonasgebiet..- Bamberg: Über Strukturveränderungen in Waldgesellschaften der Australischen Alpen als Folge von Buschfeuern..- Stolzenau: Die Lüneburger Heide. Werden und Vergehen einer Landschaft..- Schlußwort..- Referate über das Stolzenauer Symposion für anthropogene Vegetation 1961.

Produktinformationen

Titel: Anthropogene Vegetation
Untertitel: Bericht über das Internationale Symposium in Stolzenau/Weser 1961
Editor:
EAN: 9789401035606
ISBN: 978-94-010-3560-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Netherlands
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 428
Gewicht: 672g
Größe: H244mm x B156mm x T22mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1966.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen