2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anthony Rooley

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
30%
57.00 CHF 39.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anthony Rooley ( 10. Juni 1944 in Leeds) ist ein englischer Lautenist, Gitarrist und Musikpädagoge. Er ist Spezialist für Alte Musik und Gründer des Ensembles The Consort of Musicke. Rooley studierte klassische Gitarre bei Hector Quine an der Londoner Royal Academy of Music, wo er auch von 1969 bis 1971 als Lehrer für Laute und klassische Gitarre wirkte. Parallel dazu begründete er 1969 zusammen mit dem US-amerikanischen Lautenisten James Tyler das insbesondere auf alte englische Musik fokussierte Instrumental-Ensemble The Consort of Musicke, dessen künstlerischer Leiter er seither war. Das Ensemble, das zumeist auch mit Vokalsolisten wie Evelyn Tubb und Emma Kirkby zusammenarbeitete, präsentierte in den Anfangsjahren vor allem weltliche Musik der späten Renaissance und des frühen Barocks, setzte seinen Schwerpunkt ab Ende der 1970er Jahre insbesondere auf Madrigalmusik. Bis heute (April 2011) ist Rooley in öffentlichen Konzerten und Schallplattenaufnahmen vertreten. Daneben war und ist er auch weiter als Lehrer tätig. So unterrichtet er seit 1990 regelmäßig an der Basler Schola Cantorum Basiliensis.

Produktinformationen

Titel: Anthony Rooley
Untertitel: Schola Cantorum Basiliensis
Editor:
EAN: 9786138705635
ISBN: 978-613-8-70563-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Volvpress
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 177g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.