Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rilkes Malte Laurids Brigge - Strukturanalyse Des Erzaehlerischen Bewusstseins

  • Kartonierter Einband
  • 269 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine neue Interpretation von Rilkes Roman, die ausserdem die Genese dessen Thematik im Rilkeschen Frühwerk zum ersten Male a... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Eine neue Interpretation von Rilkes Roman, die ausserdem die Genese dessen Thematik im Rilkeschen Frühwerk zum ersten Male aufzeigt. Hauptgegenstand der Interpretation ist die strukturelle Metaphorik der Persönlichkeit Maltes, die sich als Grundlage der Werkeinheit erweist. Eine Theorie des «Vorwands», oder der indirekten Darstellung existentieller Zusammenhänge liefert einen wesentlichen Beitrag zur Problematik der Rilkeschen Ästhetik. Vom Verfasser ist bisher eine umfangreiche Studie über Rilkes Gedichte an die Nacht erschienen, dessen Ergebnisse hier erweitert werden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Malte-Deutung und Malte-Probleme; die Malte-Thematik im Frühwerk - Das Persönlichkeitsmodell - Der Bereich der Vorwände - Der Uebergang zum Umkreis der «historischen» Gestalten - Die Aufzeichnungen um die Gestalt Karls VI. - Erzählgegenwart und Legende - Schlussbetrachtung.

Produktinformationen

Titel: Rilkes Malte Laurids Brigge - Strukturanalyse Des Erzaehlerischen Bewusstseins
Autor:
EAN: 9783261008886
ISBN: 978-3-261-00888-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 269
Gewicht: 443g
Größe: H223mm x B154mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.12.1974
Jahr: 1974

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen