Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anthologie und interkulturelle Rezeption

Die Beiträger: Raija und Hans-Hermann Bartens, Helsinki/Göttingen; Armin Paul Frank, GFrank, Göttingen; János Guly... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 152 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Autorentext

Die Beiträger: Raija und Hans-Hermann Bartens, Helsinki/Göttingen; Armin Paul Frank, GFrank, Göttingen; János Gulya, Göttingen; Maie Kalda, Tallinn; Norbert Lossau, Göttingen; Ursula Macht, Berlin; Piret Norvik, Tallinn; Christine Schlosser, Göttingen; Karol Tomis, Bratislava; Yrjö Varpio, Tampere



Klappentext

Übersetzungsanthologien findet man in vielen Ländern; ihnen wurde bis heute jedoch wenig Beachtung in den nationalen Literaturwissenschaften zuteil. Ende 1991 fand in Göttingen ein Workshop statt, der die Übersetzungsanthologien zum Gegenstand eines internationalen Diskurses machte. Veranstaltet vom Finnisch-ugrischen Seminar der Georg-August-Universität in Verbindung mit dem Sonderforschungsbereich «Die Literarische Übersetzung» wandte sich das Interesse in erster Linie den «zwischeneuropäischen» Literaturen wie der ungarischen, finnischen, estnischen, lappischen und slowakischen zu. Historische Verläufe und typologische Überblicke in den jeweiligen Nationalliteraturen wurden dabei ebenso vorgestellt wie einzelne, in ihrer Bedeutung herausragende Anthologien und Übersetzer. Der Band enthält die redigierten schriftlichen Fassungen der auf dem Workshop gehaltenen Vorträge sowie der dort vorgetragenen Arbeitsberichte aus laufenden Forschungsvorhaben.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Übersetzungsanthologien als Forschungsgegenstand - Finnische Anthologien der Weltlyrik im 19. Jh. - Estlands Blick auf die Weltliteratur im 19. Jh. - Lappische Anthologien und Lappisches in Anthologien - S. Krcméry und E.B. Lukác - Schöpfer der ersten slowakischen Weltliteraturanthologien - Übersetzungsanthologien als Medien der deutsch-slowakischen Literaturbeziehungen - Von Balassi bis Ady: Ungarische Versdichtung in deutschen Übersetzungsanthologien (1825-1914) - Der Terminus «Weltliteratur» in der ungarischen Sprache.

Produktinformationen

Titel: Anthologie und interkulturelle Rezeption
Editor: János Gulya Norbert Lossau
EAN: 9783631479926
ISBN: 978-3-631-47992-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 210g
Größe: H208mm x B144mm x T12mm
Jahr: 1994

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen