Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Zwischen Funktion und Leistung

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sport von seiner Umwelt zu unterscheiden erscheint in der ausdifferenzierten Gesellschaft der Postmoderne nahezu unmöglich. Wenn e... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sport von seiner Umwelt zu unterscheiden erscheint in der ausdifferenzierten Gesellschaft der Postmoderne nahezu unmöglich. Wenn eine solche Unterscheidung überhaupt versucht wird, so verbleibt sie zumeist auf einem sehr vagen Niveau. Diese terminologische Vielfalt ermöglicht es, das kognitive Konzept der kommunikativ konstruierten Sportwirklichkeit nahezu beliebig auszuweiten, so dass in letzter Konsequenz alles zu Sport zu werden scheint. In bewusster Abgrenzung von diesem semantischen anything goes bemüht sich die hier vorliegende Arbeit um eine trennscharfe Realdefinition des Sports auf der Basis der Luhmannschen Systemtheorie. Während im ersten Teil der Arbeit die singuläre Funktion des Sports, die seine gesamtgesellschaftliche Wertigkeit ausmacht und ihn somit als kulturellen Teilbereich auszeichnet, semantisch gefüllt wird, so wird im zweiten Hauptteil exemplarisch eine über die originäre Funktion hinaus verweisende pädagogische Leistungsanforderung an das System des Sports - das Unterrichtsfach Sport - auf ihre Legitimität hin untersucht. Dieses Buch richtet sich sowohl an (angehende) Sport- und Kulturwissenschaftler als auch an Soziologen und Wissenschaftstheoretiker.

Autorentext

Dr. pol.. Studium für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Sport und Englisch, anschließend Promotion am Institut für Sportwissenschaften der Georg-August-Universität in Göttingen. Referendariat an der Kooperativen Gesamtschule Moringen. Seit Mai 2008 Studienassessor am Gymnasium Uslar.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Funktion und Leistung
Untertitel: Zur systemtheoretischen Kritik des Sportbegriffs
Autor:
EAN: 9783639020168
ISBN: 978-3-639-02016-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 384g
Größe: H222mm x B152mm x T23mm
Jahr: 2013