Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Worte, die uns tragen

  • Fester Einband
  • 153 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Viele Menschen tun sich schwer mit den Worten des Glaubensbekenntnisses. Einerseits bleibt unverständlich, was damit gemeint ist, ... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Viele Menschen tun sich schwer mit den Worten des Glaubensbekenntnisses. Einerseits bleibt unverständlich, was damit gemeint ist, und andererseits hat dieses alte Gebet scheinbar nur wenig mit unserem heutigen Leben zu tun. Anselm Grün möchte die Worte des Credos verständlich machen und so auslegen, dass sie uns mit ihrer Weisheit in Berührung bringen und so zu heilsamen Worten werden. Er entfaltet die Bilder, die hinter diesen alten Worten liegen und die uns einen Weg zu einem gelingenden Leben zeigen können.

Autorentext
Pater Anselm Grün OSB ist Mönch der Abtei Münsterschwarzach und der bekannteste spirituelle Autor Deutschlands. Für viele Menschen - unabhängig von ihrer Konfession - ist er Ratgeber uns spiritueller Wegbegleiter. Seine Bücher sind Bestseller.

Klappentext

Viele Menschen tun sich mit den Worten des Glaubensbekenntnisses schwer. Einerseits bleibt unverständlich, was damit gemeint ist und andererseits hat dieses alte Gebet scheinbar nur wenig mit unserem heutigen Leben zu tun. Anselm Grün möchte die Worte des Credo verständlich machen und so auslegen, dass sie uns mit ihrer Weisheit berühren und so für uns heilsam werden. Er entfaltet die Bilder, die hinter diesen alten Worten liegen und die uns einen Weg zu einem gelingenden Leben zeigen können.

Produktinformationen

Titel: Worte, die uns tragen
Untertitel: Die Weisheit des Glaubensbekenntnisses
Autor:
EAN: 9783896809520
ISBN: 978-3-89680-952-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vier-Türme-Verlag
Genre: Philosophie & Religion
Anzahl Seiten: 153
Gewicht: 328g
Größe: H221mm x B138mm x T17mm
Veröffentlichung: 20.08.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel