Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Begegnung der Völker?

  • Kartonierter Einband
  • 342 Seiten
Der am 22. Januar 1963 unterzeichnete Elysée-Vertrag wird in offiziellen politischen Erklärungen häufig als entscheidender Meilen... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Der am 22. Januar 1963 unterzeichnete Elysée-Vertrag wird in offiziellen politischen Erklärungen häufig als entscheidender Meilenstein der deutsch-französischen Freundschaft gefeiert. In der Forschung fällt die Beurteilung dagegen angesichts der Spannungen, die das deutsch-französische Verhältnis in den 60er Jahren prägten, weitaus kritischer aus. Diese Arbeit stellt jedoch nicht die «Große Politik» in den Mittelpunkt, sondern den weit über die Tagespolitik hinausreichenden Anspruch des Elysée-Vertrags, der eine «Begegnung der Völker» institutionalisieren und die deutsch-französischen Beziehungen letztlich unabhängig von den diplomatisch-persönlichen und aktuell-politischen Imponderabilien machen sollte. Dabei kommen den kulturpolitischen Bestimmungen, die in der Bundesrepublik zu einer verfassungsrechtlichen Klärung der Zuständigkeiten zwischen Bund und Ländern führten, eine Schlüsselrolle zu.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Der Elysée-Vertrag und seine außen- und sicherheitspolitischen Wirkungen - Die auswärtige Kulturpolitik in den deutsch-französischen Beziehungen vor 1963 - Die auswärtige Kulturpolitik der Bundesrepublik im Spannungsfeld zwischen Bund und Ländern - Die kulturpolitischen Bestimmungen des Elysée-Vertrags und ihre Auswirkungen.

Produktinformationen

Titel: Begegnung der Völker?
Untertitel: Der Elysée-Vertrag und die Bundesrepublik Deutschland. Deutsch-französische Kulturpolitik von 1963 bis 1969
Autor:
EAN: 9783631505397
ISBN: 978-3-631-50539-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 342
Gewicht: 462g
Größe: H211mm x B149mm x T22mm
Jahr: 2003
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen