Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ansbach

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Ansbacher Geschichte, Bauwerk in Ansbach, Bildung und Forschung in Ansbach, Ehemalige Gem... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 81. Kapitel: Ansbacher Geschichte, Bauwerk in Ansbach, Bildung und Forschung in Ansbach, Ehemalige Gemeinde (Ansbach), Kultur (Ansbach), Ort in der kreisfreien Stadt Ansbach, Person (Ansbach), Kaspar Hauser, Fürstentum Ansbach, Schwarzer Bock, Theresien-Gymnasium Ansbach, Ansbacher Ratschlag, Hochschule Ansbach, Amoklauf von Ansbach, Johann Peter Uz, Ernst von Bandel, Landesfinanzschule Bayern, Bahnhof Ansbach, SpVgg Ansbach 09, Residenz Ansbach, Evangelisch-Lutherisches Dekanat Ansbach, Radsportgemeinschaft Ansbach, Bundestagswahlkreis Ansbach, Bachwoche Ansbach, Theater Ansbach, Ludwig Schönecker, Katterbach, Viva Voce, Gymnasium Carolinum, Carl-Dieter Spranger, Theodor Alt, Liste der Orte in der kreisfreien Stadt Ansbach, Ansbach Grizzlies, Brücken-Center Ansbach, Stimmkreis Ansbach-Nord, Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Ansbach, Elpersdorf bei Ansbach, Hotel Platengarten Ansbach, Johann Michael Voit, Georg Oberhäuser, Strüth, Johann Friedrich von Cronegk, Wolf von Ansbach, Hennenbach, Brodswinden, Sender Ansbach, Klaus Dieter Breitschwert, Anscavallo, Ludwig Keller, Neuses bei Ansbach, Eyb, Distriktsrabbinat Ansbach, Schalkhausen, Fränkische Landeszeitung, Bernhardswinden, Johann Zacharias Leonhard Junkheim, Hans-Otto Keunecke, Radio 8, Geisengrund, Weinberg, Porzellanmanufaktur Ansbach-Bruckberg, Obereichenbach, Claffheim, Höfstetten, Winterschneidbach, Käferbach, Neudorf, Rokoko-Festspiele, Louis Schmetzer & Co., Aumühle, Wüstenbruck, Scheermühle, Wasserzell, Hermann Schreibmüller, Wolfartswinden, Dautenwinden, Ferdinand Jakob Baier, Kurzendorf, Wengenstadt, Egloffswinden, Galgenmühle, Carda Seidel, Louismühle, Pfaffengreuth, Deßmannsdorf, Meinhardswinden, Renate Ackermann, Dornberg, Gösseldorf, Windmühle, Wallersdorf, Kaltengreuth, Hammerschmiede, Kammerforst, Untereichenbach, Mittelbach, Untereichenbacher Mühle, Landgericht Ansbach, Schockenmühle, Höllmühle, Dombach im Loch, Höfen, Steinersdorf, Ralf Felber, Fischhaus, Walkmühle, Amtsgericht Ansbach, Heimweg, Liegenbach, Bayerisches Verwaltungsgericht Ansbach, Hohe Fichte, Rabenhof, Oberdombach, Liste der Kreisstraßen in Ansbach, Liste der Wappen in Ansbach, August-Graf-von-Platen-Preis, LesArt. Auszug: Kaspar Hauser (* angeblich: 30. April 1812; + 17. Dezember 1833 in Ansbach) wurde in der Biedermeierzeit als "rätselhafter Findling" bekannt. Hauser tauchte am 26. Mai 1828 in Nürnberg als etwa 16-jähriger, geistig anscheinend zurückgebliebener und wenig redender Jugendlicher auf. Durch seine späteren Aussagen, dass er, solange er denken könne, bei Wasser und Brot immer ganz allein in einem dunklen Raum gefangen gehalten worden sei, erregte er internationales Aufsehen. Bei buchstäblichem Verständnis sind Hausers Angaben mit den Kenntnissen der modernen Medizin nicht zu vereinbaren. Ein zeitgenössisches Gerücht kolportierte, Hauser sei der 1812 geborene Erbprinz von Baden, den man gegen einen sterbenden Säugling getauscht und beiseite geschafft habe, um einer Nebenlinie des badischen Fürstenhauses die Thronfolge zu ermöglichen. In der geschichtswissenschaftlichen Literatur gilt diese "Prinzenlegende" auf Grund später publizierter Dokumente und Augenzeugenberichte über den Tod des Prinzen als widerlegt. Eine wissenschaftlich publizierte Genanalyse von 1996 zeigte, dass eine Hauser zugeschriebene Blutprobe nicht vom badischen Erbprinzen stammen kann. Eine weitere Genanalyse von 2002 konnte ob zahlreicher Widersprüche keinen Gegenbeweis erbringen. Am...

Produktinformationen

Titel: Ansbach
Untertitel: Ansbacher Geschichte, Bauwerk in Ansbach, Bildung und Forschung in Ansbach, Ehemalige Gemeinde (Ansbach), Kultur (Ansbach), Ort in der kreisfreien Stadt Ansbach, Person (Ansbach), Kaspar Hauser, Fürstentum Ansbach, Schwarzer Bock
Editor:
EAN: 9781158760091
ISBN: 978-1-158-76009-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 222g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen