Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ansätze der politischen Bildung

Zwar ist die Politikdidaktik im Vergleich mit anderen Fachdidaktiken führend, was die Theoriebildung und die Methodenkonzeption an... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 319 Seiten
20%
54.50 CHF 43.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Zwar ist die Politikdidaktik im Vergleich mit anderen Fachdidaktiken führend, was die Theoriebildung und die Methodenkonzeption anbelangt, die Ausdifferenzierung der Ansätze wurde jedoch bisher eher stiefmütterlich behandelt. Dieses Handbuch arbeitet dieses Defizit auf: Die einzelnen Beiträge stellen den Stand der politikdidaktischen Diskussion um die verschiedenen Ansätze dar und zeigen ihre in unterschiedliche Gesellschaftsbereiche hineinragenden Dimensionen auf. Die Ansätze werden dabei im Hinblick auf ihre unterrichtspraktische Bedeutung mit dem politikdidaktischen Ziel, Distanzen zwischen der Alltagswelt von Jugendlichen und Politik abzubauen, aufbereitet.

Autorentext

Michele Barricelli Dr. phil., ist Professor für Didaktik der Geschichte am Historischen Seminar an der Leibniz Universität Hannover. Karl-Heinz Breier Dr. phil., ist Professor für die Didaktik der Sozialwissenschaften, Schwerpunkt Politische Bildung, an der Universität Vechta. Andreas Brunold Dr. phil., ist Professor für die Didaktik der Sozialkunde an der Universität Augsburg. Carl Deichmann Dr. phil., ist Professor em. für Didaktik der Politik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Andreas Eis Dr. phil., ist Juniorprofessor für Didaktik des politischen Unterrichts und der politischen Bildung an der Universität Oldenburg. Thomas Goll Dr. phil., ist Professor für Sozialwissenschaften und ihre Fachdidaktik an der Technischen Universität Dortmund. Moritz-Peter Haarmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaften an der Leibniz Universität Hannover im Arbeitsbereich Didaktik der Politisch-ökonomischen Bildung. Dennis Hauk ist Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Doktorand der Politikdidaktik. Ingo Juchler Dr. phil., ist Professor für Politische Bildung an der Universität Potsdam und Vorsitzender der GPJE.



Klappentext

Zwar ist die Politikdidaktik im Vergleich mit anderen Fachdidaktiken führend, was die Theoriebildung und die Methodenkonzeption anbelangt, die Ausdifferenzierung der Ansätze wurde jedoch bisher eher stiefmütterlich behandelt. Dieses Handbuch arbeitet dieses Defizit auf: Die einzelnen Beiträge stellen den Stand der politikdidaktischen Diskussion um die verschiedenen Ansätze dar und zeigen ihre in unterschiedliche Gesellschaftsbereiche hineinragenden Dimensionen auf. Die Ansätze werden dabei im Hinblick auf ihre unterrichtspraktische Bedeutung mit dem politikdidaktischen Ziel, Distanzen zwischen der Alltagswelt von Jugendlichen und Politik abzubauen, aufbereitet.



Inhalt

Carl Deichmann/Christian K. Tischner: Vorwort Carl Deichmann/Christian K. Tischner: Zur Einführung I. Politische Realität und politische Bildung Subjektive Dimension Dirk Lange/Moritz-Peter Haarmann: Der subjekt-/schülerorientierte Ansatz Andreas Petrik: Der genetische Ansatz Christian K. Tischner: Der handlungsorientierte Ansatz Armin Scherb: Der pragmatistische Ansatz Dimension der sozialen und politischen Prozesse Carl Deichmann: Der institutionenkundliche Ansatz: Mehrdimensionale Institutionenkunde Christian Schmidt: Der Systemvergleich in der politischen Bildung Dennis Hauk: Aktualität, Konflikt und Krisen als Ansatz Andreas Eis: Der europapolitische Ansatz: Politische Bildung in entgrenzten Demokratien Peter Massing: Der historische Ansatz als integraler Bestandteil der politischen Bildung Andreas Brunold: Der zukunftsorientierte Ansatz Dimension der regulativen Ideen und Werte Michael May: Der werteorientierte Ansatz Karl-Heinz Breier/Christian Meyer: Der politiktheoretische Ansatz II. Politische Kultur, Politik und politische Bildung Michele Barricelli: Geschichte als Element der politischen Kultur Christian K. Tischner: Mediale Erscheinungsformen der Politischen Kultur Carl Deichmann: Der symbolzentrierte Ansatz Thomas Goll: Zugänge zur Politik über Bilder Ingo Juchler: Der narrative Ansatz Carl Deichmann: Der personenbezogene Ansatz Marc Partetzke: Der biographisch-personenbezogene Ansatz Verzeichnis der Praxisbeispiele nach Ansätzen Verzeichnis der Praxisbeispiele nach Themen Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Ansätze der politischen Bildung
Editor: Carl Deichmann Christian K. Tischner
EAN: 9783899748178
ISBN: 978-3-89974-817-8
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Wochenschau Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 319
Gewicht: 411g
Größe: H211mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 17.04.2013
Jahr: 2013

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen