Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Emona: Archaeologische Studien Aus Krain

  • Kartonierter Einband
  • 386 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
This is a reproduction of a book published before 1923. This book may have occasional imperfections such as missing or blurred pag... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

This is a reproduction of a book published before 1923. This book may have occasional imperfections such as missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. that were either part of the original artifact, or were introduced by the scanning process. We believe this work is culturally important, and despite the imperfections, have elected to bring it back into print as part of our continuing commitment to the preservation of printed works worldwide. We appreciate your understanding of the imperfections in the preservation process, and hope you enjoy this valuable book.

Autorentext

Daniele Dell'Agli, geboren 1954 in Rom, studierte Religionswissenschaft, Philosophie und Komparatistik in Berlin, wo er als Schriftsteller und Übersetzer lebt. Er schreibt Gedichte, Essays und Prosa sowie Features und Hörspiele für den Rundfunk. Gedichte erschienen u.a. in der "Neuen Rundschau", dem "Literaturmagazin" und "Sinn und Form". Seine zeitdiagnostischen Essays beschäftigen sich mit Fragen der Literaturtheorie, Filmästhetik und Musikphilosophie sowie der Kulturanthropologie und Mentalitätsgeschichte. Sein erster Gedichtband erschien unter dem Titel "leere versprechen" 1996 im Rospo-Verlag Hamburg.



Klappentext

Der Titel seines neuen Gedichtbandes - tamquam non (= als ob nicht) - spielt auf jene Haltung an, in der Paulus zufolge die frühchristliche Gemeinde die unmittelbar bevorstehende Wiederkehr des Messias zu erwarten hatte. Die Verabschiedung, auch Ironisierung apokalyptischer Aufgeregtheiten ist jedoch nur ein Thema, auf das der Leser eingestimmt werden soll. Das (Sein-)Als-ob-nicht ist zugleich die denkbar kürzeste Formel jener Weltfremdheit, die für künstlerische Produktion unabdingbar ist und sich in paradoxer Verkehrung der gängigen Erwartung als resistent erweist gegenüber den Fallen einer modisch überschätzten Simulationskultur und ihrer angeblichen Virtualisierung sozialer, sexueller und sinnlicher Erfahrung.

Produktinformationen

Titel: Emona: Archaeologische Studien Aus Krain
Editor:
Autor:
EAN: 9781144274441
ISBN: 978-1-144-27444-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nabu Press
Anzahl Seiten: 386
Gewicht: 738g
Größe: H248mm x B190mm x T30mm
Jahr: 2010