Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Yakuza. Ist die Japanische Regierung chancenlos?

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 1,8, , Sprache: Deutsch, Abstra... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 1,8, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen meiner Seminararbeit im Fach Politische Bildung bin ich den Problemen durch die Yakuza und wie die japanische Regierung diesen entgegenwirkt auf den Grund gegangen. Japan ist ein wirtschaftlich starkes Land und besitzt zudem eine parlamentarische Monarchie, wodurch die Regierung auch andere Maßnahmen gegen die Yakuza umsetzen kann. Ich habe in meiner Seminararbeit herausgearbeitet, ob und wie sich die japanische Regierung gegenüber der Yakuza behaupten beziehungsweise wehren kann und abschließend im Fazit versucht, diese Frage zu beantworten. Bei den Themengebieten beziehe ich mich überwiegend auf die Politik und Wirtschaft, um den Einfluss dieser Gruppierungen zu verdeutlichen und das Thema einzugrenzen. Als Erstes erfolgt hierzu eine allgemeine Beschreibung der Yakuza bezogen auf ihren strukturellen Aufbau, auf ihre Gründung und ihre Verbreitung. Bei den Einflussbereichen der Yakuza konzentriere ich mich, wie oben genannt, auf Politik und Wirtschaft. Ich werde versuchen aufzuzeigen, wie die Gruppierung mit verschiedenen Mitteln aus dem Verborgenen die Fäden zieht und anschließend die Handlungsschritte der Regierung Japans gegen das organisierte Verbrechen untersuchen. Dabei gehe ich auf bestimmte Möglichkeiten der Regierung ein und erkläre in diesem Zusammenhang die Vorteile und den Aufbau der vorherrschenden Regierungsform sowie die damit verbundenen Möglichkeiten wie zum Beispiel Gesetze durchsetzen zu können. Im Fazit findet ein Vergleich zwischen der Regierung und der Yakuza statt und eine Bewertung ihres jeweiligen Vorgehens. Die abschließende Beantwortung meiner Problemfrage wird klären, ob eine mögliche Chancenlosigkeit der Regierung bestätigt oder zurückgenommen werden muss.

Produktinformationen

Titel: Yakuza. Ist die Japanische Regierung chancenlos?
Autor:
Anonym
EAN: 9783668987005
ISBN: 978-3-668-98700-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019