Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wortschatzarbeit im Englischunterricht. Bekanntheit und aktive Nutzung verschiedener Lehrmethoden

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, ... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Englischunterricht dreht sich viel um den Wortschatz, denn ohne ein gewisses Vokabular erscheint es mühsam, in der Zielsprache zu kommunizieren. Jedes Lehrwerk für das Fach Englisch beinhaltet eine Art Wörterbuch, welches oftmals alle für das jeweilige Lehrbuch wichtigen und behandelten Worte umfasst. Aus dem eigenen Englischunterricht als Schüler kennt man den üblichen Ablauf: die Vokabeln werden abgeschrieben, (auswendig) gelernt, später im Unterricht vielleicht auch von mir selbst benutzt. Diese Rolle nimmt der Schüler ein, doch welchen Part übernimmt die Lehrkraft bei der Einführung neuer Wörter? In dieser Forschungsarbeit soll untersucht werden, welche Methoden zur Einführung neuer Wörter bekannt sind und welche vor allem von den Englischlehrkräften aktiv genutzt werden. Dabei sollen nicht nur rein die Methoden beachtet werden, sondern gleichzeitig auch, inwieweit verschiedene Lerntypen (nach Vester) bei den genutzten Methoden beachtet werden. Nutzen die Lehrkräfte unterschiedliche Einführungsmethoden um bspw. auch einen auditiven Zugang zu Wörtern zu ermöglichen oder werden beispielsweise nur visuelle Lerner angesprochen? Um diese Fragen zu beantworten, werden Fragebögen von Englischlehrkräften ausgefüllt und anschließend ausgewertet.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Englischunterricht dreht sich viel um den Wortschatz, denn ohne ein gewisses Vokabular erscheint es mühsam, in der Zielsprache zu kommunizieren. Jedes Lehrwerk für das Fach Englisch beinhaltet eine Art Wörterbuch, welches oftmals alle für das jeweilige Lehrbuch wichtigen und behandelten Worte umfasst. Aus dem eigenen Englischunterricht als Schüler kennt man den üblichen Ablauf: die Vokabeln werden abgeschrieben, (auswendig) gelernt, später im Unterricht vielleicht auch von mir selbst benutzt. Diese Rolle nimmt der Schüler ein, doch welchen Part übernimmt die Lehrkraft bei der Einführung neuer Wörter? In dieser Forschungsarbeit soll untersucht werden, welche Methoden zur Einführung neuer Wörter bekannt sind und welche vor allem von den Englischlehrkräften aktiv genutzt werden. Dabei sollen nicht nur rein die Methoden beachtet werden, sondern gleichzeitig auch, inwieweit verschiedene Lerntypen (nach Vester) bei den genutzten Methoden beachtet werden. Nutzen die Lehrkräfte unterschiedliche Einführungsmethoden um bspw. auch einen auditiven Zugang zu Wörtern zu ermöglichen oder werden beispielsweise nur visuelle Lerner angesprochen? Um diese Fragen zu beantworten, werden Fragebögen von Englischlehrkräften ausgefüllt und anschließend ausgewertet.

Produktinformationen

Titel: Wortschatzarbeit im Englischunterricht. Bekanntheit und aktive Nutzung verschiedener Lehrmethoden
Autor:
Anonym
EAN: 9783668384156
ISBN: 978-3-668-38415-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen